Digitale Fotografie - Test & Praxis

Sharp 3D-LCD-Touchscreen - Stereobilder ohne Brille

In Japan hat Sharp Anfang April einen 3,4" großen berührungsempfindlichen LCD-Monitor vorgestellt, der mittels Linsenrasterverfahren eine dreidimensionale

© Archiv

In Japan hat Sharp Anfang April einen 3,4" großen berührungsempfindlichen LCD-Monitor vorgestellt, der mittels Linsenrasterverfahren eine dreidimensionale Bilddarstellung ohne zusätzliche Hilfsmittel wie Brillen erlaubt. Eine normale zweidimensionale Darstellung ist ebenfalls möglich.

Als weitere Besonderheiten nennt Sharp die hohe Auflösung von 480 x 854 Pixel, eine Helligkeit von 500 cd/m2 und einen Kontrast von 1000:1. Das Display soll bei Handys und Digitalkameras zum Einsatz kommen, die Serienfertigung noch im 1. Halbjahr 2010 anlaufen. http://sharp-world.com/corporate/news/100402.html Fotos: Sharp

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir schauen uns aktuelle Preise an und verraten, ob sich ein Kauf jetzt lohnt.
Offizielle und seriöse Quellen im Internet

Gegen Fake News, Spam und Verunsicherung helfen sachliche Informationen. Zudem lassen sich mit Fakten Mitmenschen aufklären, die Covid-19 nicht…
Software in der Kritik

Die Software Zoom steht nicht nur wegen der Weitergabe von Nutzerdaten in der Kritik. Auch schwerwiegende Sicherheitslücken sind Experten aufgefallen.
Update 4: Download-Key bei Medion

Die Nintendo Switch Lite war bei Lidl Online im Angebot, auch Animal Crossing war günstig. Wir zeigen, wo Sie das Bundle zum besten Preis kaufen…
Kabellösung ohne Löten

Bislang waren Coax-Verbindungen nur etwas für Hobby-Bastler mit Lötwerkzeug. Das ändert sich nun mit der neuen Lösung von Sommer Cable.