Digitale Fotografie - Test & Praxis

Sharp 3D-LCD-Touchscreen - Stereobilder ohne Brille

In Japan hat Sharp Anfang April einen 3,4" großen berührungsempfindlichen LCD-Monitor vorgestellt, der mittels Linsenrasterverfahren eine dreidimensionale

image.jpg

© Archiv

In Japan hat Sharp Anfang April einen 3,4" großen berührungsempfindlichen LCD-Monitor vorgestellt, der mittels Linsenrasterverfahren eine dreidimensionale Bilddarstellung ohne zusätzliche Hilfsmittel wie Brillen erlaubt. Eine normale zweidimensionale Darstellung ist ebenfalls möglich.

Als weitere Besonderheiten nennt Sharp die hohe Auflösung von 480 x 854 Pixel, eine Helligkeit von 500 cd/m2 und einen Kontrast von 1000:1. Das Display soll bei Handys und Digitalkameras zum Einsatz kommen, die Serienfertigung noch im 1. Halbjahr 2010 anlaufen. http://sharp-world.com/corporate/news/100402.html Fotos: Sharp

Mehr zum Thema

Klipsch Bar 54
CES 2020

Wer seinen TV-Sound optimieren will, dem empfiehlt sich eine Soundbar. Klipsch stellt auf der CES 2020 nun gleich drei neue Klangriegel vor.
Facebook
Sicherheitslücke im sozialen Netzwerk

Die Facebook-Pages sind eins der wichtigsten Features des sozialen Netzwerks. Doch nun hat eine Datenschutzpanne Seitenbetreibern Probleme beschert.
Jared Leto
Video
Jared Leto als Bösewicht

Der Teaser zur Sony-Produktion über den Vampir-Bösewicht Morbius überrascht mit Bezügen zum Spider-Man aus dem Marvel Cinematic Universe.
Amazon Ring Indoor Cam
Neue Ring Indoor-Cam mit Gegensprechfunktion

Wer sein Zuhause in Sachen Sicherheit auf den aktuellen Stand bringen will, der ist bei der Firma Ring mit ihrer neuen Indoor-Cam genau richtig.
windows patchday januar 2020 nsa sicherheitsluecke
Sicherheit

Zum ersten Patchday 2020 schließt Microsoft 49 Schwachstellen in Windows. Mit dabei: die letzten Windows-7-Fixes und eine NSA-Sicherheitslücke.