Digitale Fotografie - Test & Praxis

Sharp 3D-Kameramodul - HD-Videos in 3D mit dem Handy

Sharp hat auf einer Pressekonferenz in Osaka letzte Woche das erste 3D-Kameramodul für Mobilgeräte vorgestellt. Es erlaubt sogar die Aufnahme von 3D-Videos in

© Archiv

Sharp hat auf einer Pressekonferenz in Osaka letzte Woche das erste 3D-Kameramodul für Mobilgeräte vorgestellt. Es erlaubt sogar die Aufnahme von 3D-Videos in HD-Auflösung 1280 x 720p. Eine der Schwierigkeiten bei der Entwicklung lag darin, die für doppelte, synchrone Bildverarbeitung nötige Elektronik auf möglichst kleinem Raum unterzubringen. Sharp will erste Muster noch im Juli ausliefern und erhofft sich ein wachsendes Geschäft mit mobilen 3D-Aufnahmemodulen und 3D-Displays.

http://sharp-world.com/corporate/g_topix/3d-camera/index.html

© Archiv

Mehr zum Thema

Günstig leihen und streamen

Filmabend zum Schnäppchenpreis: Amazon bietet Prime-Kunden erneut eine Auswahl an Filmtiteln zur vergünstigten Leih-Gebühr von 99 Cent an.
Technik-Angebote in Filialen

Bei Aldi Nord kommt am 25.02. der Medion Akoya S17404. Neben dem „Aldi-Laptop“ schauen wir auf weitere Filial-Angebote: u.a. Mi Band 5, Smartphones…
Bugfixes, Flash-Ende und 21H2-Specs

Nach dem Patchday kommen optionale Updates für Windows 10. Wir fassen das Wichtigste zu KB4601380 (1909), KB4601383 (1809), KB4577586 (19xx) und mehr…
Gamer vs. Scalper und Miner

Die Geforce RTX 3060 startet am 25.02.2021 um 18 Uhr in den Verkauf. Wer sein Glück probieren möchte, findet bei uns Shop-Links für ggf. kommende…