Digitale Fotografie - Test & Praxis

Seitz roundshot - schnellere Rundumaufnahmen

Das Schweizer Unternehmen Seitz hat eine schnellere Version seiner Panorama-Aufnahmeautomatisierung entwickelt. Die Speed-Variante kann nun in 8 Sekunden eine

image.jpg

© Archiv

Das Schweizer Unternehmen Seitz hat eine schnellere Version seiner Panorama-Aufnahmeautomatisierung entwickelt. Die Speed-Variante kann nun in 8 Sekunden eine komplette Rundumaufnahme machen. Die Geschwindigkeit ist allerdings von der verwendeten Kamera abhängig. Das Seitz Roundshot VR Drive "s" kann bis zu 40 Bilder oder bis zu 5 Bilder pro Sekunde auslösen. Mit der schnelleren Aufnahme reduziert Seitz Probleme wie bewegte Wolken oder Personen im Bild. Damit lassen sich die Bilder deutlich schneller und genauer mit einer Software hinterher zu einer 360 Gradaufnahme zusammensetzen da die Bewegungsdifferenz zwischen den Aufnahmen deutlich kleiner ausfällt. Der Preis des neuen Roundshot VR Drive "s" beträgt 1870 Euro. Für Roundshot Kunden, die bereits ein VR Drive besitzen, bietet Seitz eine Aufrüstung via Firmware auf die neue "s" Version.

www.roundshot.ch

Mehr zum Thema

Update
KB4345421 für April Update

Microsoft hat eine Woche nach dem Patchday mit KB4345421 ein neues Windows Update für Windows 10 (1803) veröffentlicht. Dieses kümmert sich um…
Asus Expedition Radeon RX570 04G
Mittelklasse-GPU

Die Grafikkartenpreise fallen. Wer jetzt eine AMD Radeon RX 570 kaufen will, wird mit einem aktuellen Prime-Angebot von Amazon für ein Asus-Modell…
Facebook-Kontosperrung
Täuschung mit Fake-Profilen

Cyberkriminelle geben sich mit Fake-Profilen als Facebook-Mitarbeiter aus. Es drohe eine Kontosperrung. In Wirklichkeit handelt es sich um…
pokemon go celebi deoxys jirachi neue pokemon
Legendäres Pokémon für deutsche Spieler

Wie könnten auch deutsche Spieler von Pokémon GO das legendäre Pokémon Celebi fangen, das bisher nur beim Fanfest in Chicago zu erhalten war?
World of Warcraft: Battle for Azeroth
Online-Rollenspiel

Das Online-Rollenspiel World of Warcraft hat Neuerungen für das Abo-Modell erhalten. Dazu bringt der neue Patch 8.0 eine Unterstützung für DirectX 12.