Digitale Fotografie - Test & Praxis

Seagate FreeAgent Theater+ - Mediaplayer im Trockendock

Ein spezielles Docking-System für die tragbare Seagate FreeAgent Go-Festplatten bietet das FreeAgent Thater+. Dabei handelt es sich um einen Mediaplayer der

image.jpg

© Archiv

Ein spezielles Docking-System für die tragbare Seagate FreeAgent Go-Festplatten bietet das FreeAgent Thater+. Dabei handelt es sich um einen Mediaplayer der Fotos, Videos und Musik wiedergibt, der auch via zweier USB-Buchsen Daten entgegennimmt. Mit einem integrierten Ethernet-Anschluss ist der FreeAgent Theater+ zudem netzwerkfähig und ermöglicht so den Zugriff auf die digitalen Medien im Heimnetzwerk. Seagate liefert eine Synchronisationssoftware für PC und Mac mit. Der FreeAgent Theater+ gibt die Mediadaten in 1080p-HD-Video-Qualität aus und beherrscht dabei DTS 2.0+ und Dolby-Digital-Ton. Er kann über Composite, Component Video oder HDMI und Stereo, Optical S/PDIF oder HDMI Audio an den Fernseher angeschlossen werden. Die Menüsteuerung erfolgt über eine Fernbedienung. Der Seagate FreeAgent Theater+ HD Media Player ist ab sofort als Stand-Alone-Gerät für die Nutzung mit einem beliebigen USB-Speicher für 150 US-Dollar erhältlich. Die Preisempfehlung für das Bundle mit einer 500 GB FreeAgent Go liegt bei 290 US-Dollar. Unterstützte Video-Formate: MPEG-1, MPEG-2 (VOB/ISO), MPEG-4 (DivX /Xvid), DivX HD, Xvid HD, AVI, MOV, MKV, RMVB, AVC HD, H.264, WMV9, VC-1, M2TS, TS/TP/M2T. Bild-Formate: JPEG-Dateien mit bis zu 20 Megapixeln, BMP, GIF, PNG und TIFF. Audioformate: AAC, MP3, Dolby Digital, DTS, ASF, FLAC, WMA, LPCM, ADPCM, WAV und OGG. www.seagate.com

Mehr zum Thema

Jared Leto
Video
Jared Leto als Bösewicht

Der Teaser zur Sony-Produktion über den Vampir-Bösewicht Morbius überrascht mit Bezügen zum Spider-Man aus dem Marvel Cinematic Universe.
Amazon Ring Indoor Cam
Neue Ring Indoor-Cam mit Gegensprechfunktion

Wer sein Zuhause in Sachen Sicherheit auf den aktuellen Stand bringen will, der ist bei der Firma Ring mit ihrer neuen Indoor-Cam genau richtig.
windows patchday januar 2020 nsa sicherheitsluecke
Sicherheit

Zum ersten Patchday 2020 schließt Microsoft 49 Schwachstellen in Windows. Mit dabei: die letzten Windows-7-Fixes und eine NSA-Sicherheitslücke.
internet explorer sicherheitsluecke micosoft warnung
IE 9 bis IE 11 auf Windows 10, 8.1 und 7 betroffen

Windows 10, 8.1 und 7 haben den Internet Explorer vorinstalliert. Nun warnt Microsoft vor einer neuen Sicherheitslücke, die für Angriffe genutzt wird.
Saturn Angebote
Noch bis 27. Januar

Saturn lockt bis 27. Januar im Rahmen der Speicher Knallertage täglich mit Rabatten auf SSDs, HDDs und mehr. Wir checken die aktuellen Angebote.