Digitale Fotografie - Test & Praxis
AUSSTELLUNG

Saul Leiter-Retrospektive - Ein Pionier der Farbe

Das Hamburger "Haus der Fotografie" in den Deichtorhallen würdigt vom 3. Februar bis 15. April 2012 den 88jährigen Fotografen und Maler Saul Leiter in einer weltweit ersten großen Retrospektive.

© Saul Leiter

Die Ausstellung umfasst mehr als 400 Arbeiten und vereint in frühe Schwarzweiß- und Farbaufnahmen, Modefotografien, übermalte Aktfotos, seine Malerei sowie die noch nie präsentierten Skizzenbücher. Das letzte Kapitel der Ausstellung widmet sich den neuen Fotoarbeiten von Saul Leiter, die er immer noch auf den Straßen seiner Nachbarschaft im New Yorker East Village aufnimmt.

In seinen Aufnahmen fließen die Genres der Street-, Life-, Porträt-, Still-, Mode- und Architekturfotografie zusammen. Er findet seine Motive wie Schaufenster, Passanten, Autos, Schilder und immer wieder Regenschirme in der unmittelbaren Umgebung seiner New Yorker Wohnung, die er seit fast 60 Jahren bewohnt. Die Unschärfe im Detail, die Verwischung von Bewegung und die Minderung der Schärfentiefe, den Ausgleich oder gewollten Entzug von notwendigem Licht und die Verfremdung durch Fensterdurchsichten und Spiegelungen dies alles verschmilzt zur Farbsprache eines halb realen, halb abstrahierten urbanen Raums. Es sind Arbeiten eines fast noch unentdeckten modernen Meisters der Farbfotografie der 1940er und 1950er Jahre.

Saul Leiter (*1923 in Pittsburgh) wird erst seit wenigen Jahren als einer der führenden Pioniere der Farbfotografie wieder entdeckt. Schon seit 1946, weit vor den Vertretern der "New Color Photography" der 1970er Jahre wie William Eggleston und Stephen Shore, benutzte er als einer der ersten die damals von Künstlern verachtete Farbfotografie für seine freien künstlerischen Aufnahmen.

Saul Leiters Straßenfotografie - damit ist er beispiellos in diesem Genre - ist eigentlich Fotografie gewordene Malerei, wie Rolf Nobel im begleitenden Buch schreibt. Nun erfährt Leitner in Hamburg und im Buch zur Ausstellung endlich eine späte, aber verdiente Würdigung. "Ich ging immer davon aus, ich versänke einfach so in Vergessenheit," so Saul Leiter. Die Hamburger Ausstellung und die große Monografie des Kehrer-Verlags wollen dies verhindern.Buch: Zur Ausstellung erscheint ein Buch im Kehrer Verlag, Heidelberg. Hg. Ingo Taubhorn, Brigitte Woischnik. Autoren: Vince Aletti, Margit Erb, Adam Levy, Rolf Nobel, Ulrich Rüter, Carrie Springer, Ingo Taubhorn, Brigitte Woischnik. Festeinband mit Schutzumschlag, 23 x 28 cm, ca. 300 Seiten , 80 Farb- und 40 S/W-Abb., Deutsch/Englisch, ISBN 978-3-86828-258-0, 50 Euro während der Ausstellung, später 58 Euro http://www.deichtorhallen.de/index.php?id=222 Harlem, 1960 © Saul Leiter Lanesville, ca. 1958 © Saul Leiter Snow, 1960 © Saul Leiter Postmen, 1952 © Saul Leiter Phone Call, ca. 1957 © Saul Leiter Paris, 1959 © Saul Leiter alle Fotos: Courtesy: Saul Leiter, Howard Greenberg Gallery, New York

Bild oben: Harlem, 1960 © Saul Leiter

© Saul Leiter, Lanesville, ca. 1958

© Saul Leiter, Snow, 1960

© Saul Leiter, Postmen, 1952

© Saul Leiter, Paris, 1959

Mehr zum Thema

Hands-on Check

Jobys GorillaPod Mobile Rig konnte uns im Hands-On Check überzeugen. Derzeit findet man ihn günstig auf Amazon.
Adobe CC Foto-Abo zum Schnäppchenpreis

Heißer Deal für Fotografen: Amazon bietet zum Prime Day das Adobe Creative Cloud Foto-Abo zum Schnäppchenpreis an. Enthalten sind Photoshop und…
Amazon-Rabatt trifft Cashback-Aktion

Amazon lockt heute mit Rabatt auf die Sony A7 II inkl. SEL-2870-Objektiv. Kombiniert mit Sonys Cashback-Aktion ergibt sich ein echtes Schnäppchen.
DSLRs, Spiegellose und Kompaktkameras

Amazon lockt als Tagesangebot zu Nikolaus mit 13 Kamera-Deals von Sony. Mit dabei: RX100 V, A6000, A7 II und A77 II. Wir machen den Preis-Check.
Alles zu Preis, Release und technische Daten

Luxus für 8.000 Euro: Die neue Leica M10-R wartet mit neuem 40-Megapixel-Sensor, leisem Verschluss und mehr auf. Alle Details zu Release und Technik.