Satellitenempfang im Winter

Heizung gegen vereiste Sat-Schüsseln

Liegt schwerer Schnee auf der Sat-Schüssel oder ist die Eisschicht darauf zu dick, sieht man Schwarz. Damit der TV-Schirm wieder leuchtet, gibt's von Fuba nun eine Heizung für die Schüssel.

News
Fuba Heizung für Sat-Schüssel
Fuba Heizung für Sat-Schüssel
© Fuba

Die Heizung AHZ von Fuba ist quasi ein warmer Mantel, der die Parabolantenne schützt. Man legt die Heizung rückseitig an die Schüssel an. Strom heizt die Fläche auf, wobei sich einzelne Drähte auch bis zum LNB vorschlängeln. Ein integrierter Thermostat regelt alles automatisch: Sinkt die Temperatur der Parabolantenne auf unter sieben Grad, wird Wärme abgegeben. Wenn die Reflektortemperatur auf über 15 Grad steigt, deaktiviert sich die Heizung wieder. Die Heizung besteht aus Aluminium, Polyester sowie Neopren und soll so auch selbst bestens für kalte Winter gerüstet sein. Fünf Jahre Garantie stützen die Behauptung.

Die mitgelieferte Leitung zur Stromversorgung der Heizung ist fünf Meter lang. Die Leistung liegt bei 80 Watt. Die Heizung gibt es in drei unterschiedlichen Ausführungen für Schüsselgrößen mit 78, 85 und 110 Zentimeter Durchmesser. Dementsprechend kosten die AHZ-Modelle 319, 339 und 419 Euro. Die Heizung wurde laut dem Anbieter vor allem für Fuba-Schüsseln konzipiert. Ob sie auch für Modelle anderer Hersteller geeignet ist, hängt vom jeweiligen Einzelfall ab.

14.10.2013 von Volker Straßburg

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

tv, monitor, studio, fernsehen

Ratgeber

Das bringt das Ende der SD-Grundverschlüsselung

Free-TV wird wieder ein bisschen freier, denn die großen Privatsender müssen die Grundverschlüsselung ihrer digitalen SD-Kanäle abschalten. Doch was…

RTL Logo

Digitales Antennenfernsehen

DVB-T-Ausstieg von RTL doch später

Laut Medienberichten hat Siegfried Schneider, Präsident der Bayrischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), einen späteren DVB-T-Ausstieg der…

Ultra-HD-Übertagung per DVB-T

UHDTV

Ultra-HD-Übertragung per DVB-T

Der Spanische Programmanbieter RTVE hat auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona die erste Übertragung eines DVB-T-Fernsehkanals in Ultra High…

ProSieben

Satellitenfernsehen

ProSieben MAXX via Satellit empfangbar

Heute geht der neue "Männer-Kanal" ProSieben MAXX via Satellit on air. Als Starttermin gibt ProSiebenSat1 exakt 20:12 Uhr an. Für den Empfang genügt…

DVB-T2

HDTV via Antenne

Kommt DVB-T 2 früher als geplant?

Die ARD will die Umstellung auf DVB-T 2 schneller umsetzen als geplant. Der Fortschritt macht den TV-Empfang per Antenne attraktiver. Hier ein…