Digitale Fotografie - Test & Praxis

Sanyo VPC-X1200 - neue Kompakte

Sanyo liefert ab April eine nur knapp 100 Gramm leichte Kamera mit 12,1 Megapixel Auflösung. Die VPC-X1200 ist nur 17 mm dich und arbeitet mit einem 3-fach

© Archiv

Sanyo liefert ab April eine nur knapp 100 Gramm leichte Kamera mit 12,1 Megapixel Auflösung. Die VPC-X1200 ist nur 17 mm dich und arbeitet mit einem 3-fach optischen Zoom Objektiv mit der Brennweite von 35 bis 105 Millimetern entsprechend dem Kleinbildformat. Die Vorschau präsentiert ein 2,7-Zoll-Display. Die VPC-X1200 bietet manuellen und automatischen Weißabgleich und verschiedene Motivprogramme. Auch Sanyo setzt nun auf eine Lächelerkennung, die allerdings nicht auslöst, sondern auf das entsprechende Gesicht scharf stellt. Die Fotokamera kann Videos mit 640 x 480 Pixeln und via Mikrofon Gespräche aufnehmen. Gespeichert wird auf SD-Karten. Der Lithium-Ionen-Akku soll 220 Aufnahmen durchhalten. Die Sanyo VPC-X1200 soll 170 Euro kosten. SANYO gewährt auf die Kamera eine Garantie von drei Jahren.

www.sanyo.de

Mehr zum Thema

Kompaktkameras

Mit drei weiteren Powershot- und drei Ixus-Modellen aktualisiert Canon sein Zoomkamera-Programm.
Schnäppchen

Mit der Medion Life P44024 hat Aldi Nord ab dem 27. Februar eine 16-MP-Kamera mit 24-fach optischem Zoom im Angebot.
Kompaktkameras

Der Kamera-Frühling beginnt mit zwei Neuzugängen: Die neue Olympus SH-1 richtet sich an Retro-Liebhaber, die Olympus TG-3 an Outdoor-Fans.
Kompaktkamera

Die Sony RX100 III ist bereits die drite Generation der Edelkompakten. Neu an Bord ist ein ausklappbarer elektronischer Sucher.
Bridgekamera

Die Panasonic Lumix FZ1000 zeichnet als erste Kompaktkamera 4K-Videos auf. Doch auch für Fotografen ist die Bridgekamera verlockend.