Sanyo präsentiert lichtstärksten Beamer unter vier Kilo

Sanyo PLC-XU106: Lichtstärkster Präsentations-Beamer seiner Gewichtsklasse

Mit dem PLC-XU106 will Sanyo neue Akzente im Bereich Business & Education setzen. Mit einer Helligkeit von 4.500 ANSI Lumen bei 3,4 Kilo Geräte-Gewicht ist der PLC-XU106 laut Sanyo der weltweit lichtstärkste mobile Projektor unter vier Kilogramm.

News
Präsentations-Beamer Sanyo PLC-XU106
Präsentations-Beamer Sanyo PLC-XU106
© Archiv

Als Einsatzgebiet strebt Sanyo mit dem am Mittwoch vorgestellten PLC-XU106 vorrangig Konferenzräume, Schulen und Universitäten an sowie alle Lokalitäten mit ähnlichen Ansprüchen und Rahmenbedingungen, wie etwa ein häufiger Ortswechsel des Projektors. Die neu integrierten Funktionen "Corner Keystone Correction" (Aufstellungs-Winkelkorrektur) und "Easy Setup" (etwa automatisierte Trapez-Korrektur oder Quellen-Wahl) sollen den Anwendern einen schnellen Aufbau des Projektors ermöglichen sowie eine symmetrische Projektion von Bildern auch unter schwierigen Bedingungen.

Technische Angaben zum Sanyo PLC-XU106

Das anorganische LCD-Panel des PLC-XU106 erreicht laut Hersteller ein Kontrastverhältnis von 1.000 : 1 bei einer Auflösung von 1.024 x 768 bis maximal 1.600 x 1.200 Bildpunkte. Dank eines optischen 1,6-fach-Zoom des Weitwinkel-Objektivs und einem Projektionsverhältnis von 1,15-1,85:1 soll sich der Beamer auch bei kurzen Distanzen gut einsetzen lassen. Das Gerät verfügt zudem über einen so genannten Black Board-Mode, womit es sich angeblich optimal an verschiedenfarbige Projektionsflächen anpassen kann. Die Lebensdauer der 275-Watt-Projektions-Lampe gibt Sanyo mit bis zu 3.000 Stunden im Eco-Modus beziehungsweise 2.500 Stunden im Normal-Modus an, Garantie bekommt der Kunde allerdings nur für 2.000 Betriebsstunden.

Mit Inhalt füttern lässt sich der PLC-XU106 zum Beispiel aus dem Netzwerk über einen RJ45-LAN-Eingang oder via WLAN, unterstützt werden alle gängigen Betriebssysteme. Ansonsten stehen dem Anwender noch zwei VGA-Buchsen für PCs sowie ein Video-In- und ein S-Video-In-Anschluss für sonstige Wiedergabegeräte zur Auswahl. Hilfreich erscheint die Direkt Power On/Off-Funktion, mit der der Beamer laut Sanyo in Sekundenschnelle zur Präsentation bereit steht, ohne an der Lebenszeit der Projektorlampe zu nagen. Vor Diebstahl oder unerlaubter Benutzung integrierte Sanyo zudem eine Pin-Code- und Key-Lock-Funktion.

Preis und Verfügbarkeit des Sanyo PLC-XU106

Die unverbindliche Preisempfehlung für den PLC-XU106 liegt bei 1.860 Euro zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Im Lieferumfang enthalten sind unter anderem eine Tragetasche und eine Fernbedienung. Sanyo gewährt auf das Gerät eine Garantie von drei Jahren, sowie einen 24-Stunden-Austauschservice in Deutschland, der Schweiz, Italien und Frankreich. Die Garantiezeit auf die Projektorlampe beläuft sich auf 1 Jahr oder maximal 2.000 Betriebsstunden. Der PLC-XU106 ist ab Ende Oktober im Fachhandel erhältlich.

Präsentations-Beamer Sanyo PLC-XU106
Rückseite des Präsentations-Beamers Sanyo PLC-XU106
© Archiv
Präsentations-Beamer Sanyo PLC-XU106
Präsentations-Beamer Sanyo PLC-XU106
© Archiv

26.8.2009 von Redaktion pcmagazin und Andy Ilmberger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Akte X (2016): Trailer

Mulder und Scully kehren zurück

Akte X: TV-Trailer zur X-Files-Neuauflage

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.

IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier

TechNite Spezial zur Messe

IFA-Rückblick 2016: OLED, 3D-Sound und Virtual Reality

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.

Loewe Unboxing Bild 7

UHD-TV

Unboxing: Loewe Bild 7 OLED

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…

Metz Novum OLED

OLED

Der erste Metz-OLED im Unboxing

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie das…

Game of Thrones Staffel 7 Folge 2 - Sturmtochter

Leaks angekündigt

Hackerangriff auf HBO: "Game of Thrones"-Folgen…

Hacker haben bei HBO 1,5 TB Daten gestohlen. Brisant: Darunter könnten unveröffentlichte Folgen der 7. Staffel von Game of Thrones sein.