Digitale Fotografie - Test & Praxis

Samsung-Speicherkarten - Jetzt bei Amazon und Saturn

Samsung hat begonnen, bislang für andere Labels produzierte Speicherkarten nun in Deutschland auch unter eigenem Namen zu verkaufen. Das Angebot umfasst SD-,

© Archiv

Samsung hat begonnen, bislang für andere Labels produzierte Speicherkarten nun in Deutschland auch unter eigenem Namen zu verkaufen. Das Angebot umfasst SD-, microSD- und Compact Flashkarten mit Kapazitäten von 4 bis 8 Gigabyte (GB) sowie eine SD Plus-Card mit 16 GB. Die Speicherkarten mit "Class 6"-Spezifikationen sind laut Samsung stoßfest, wasserdicht und magnetisch unempfindlich. Als Bezugsquellen gibt Samsung Amazon.de und Saturn.de an. Bei Saturn.de sind die Karten aber derzeit noch nicht zu finden, bei Amazon.de reichen die Preise von 18 Euro für die 4 GB SDHC-"Plus"-Karte bis zu 65 Euro für die entsprechende16 GB-Karte. www.samsung.de/memorycard

Mehr zum Thema

Homeoffice, Gaming und mehr

Sie suchen ein aktuelles Notebook-Angebot? In der Black Friday Woche zeigen wir Ihnen die besten aktuellen Laptop-Schnäppchen bei Herstellern und…
Preis-Check

Sonos lockt in der großen Rabatt-Woche um Black Friday und Cyber Monday 2020 mit eigenen Angeboten. Doch lohnen sich die Sonos-Deals wirklich? Der…
Gaming-Handheld

Wer eine Nintendo Switch kaufen will, schaut zum Black Friday 2020 auf die Preise. Wir zeigen Ihnen die besten Angebote für den Handheld und gefragte…
PC-Kauf

Der PC-Kauf ist wegen Engpässen ein Nervenspiel. Wer mit der Vorgängergeneration Geld sparen will, bekommt hier zum Black Friday eine starke…
PC-Kauf

Gleich vorab: Es gibt kaum eine RTX 30 und keine Radeon RX 6800 (XT). Wer jetzt eine Grafikkarte kaufen will, bekommt bei uns die besten…