PCI-Express-4.0-SSD

Samsung 980 Pro SSD vorgestellt: Die optimale SSD für Ryzen 4000 und Geforce RTX 3080?

Samsung hat die 980 Pro SSD vorgestellt. In ersten Tests kann sie überzeugen. Wir zeigen, wo schon Angebote für die PCI-Express-4.0-SSD zu finden sind.

© Samsung / Montage: pc-magazin.de

Die Samsung 980 Pro SSD ist die schnellste PCI-Express-4.0-SSD und eignet sich somit für die aktuellen und kommenden AMD-CPUs sowie die neuen Nvidia-GPUs.

Mit der Samsung 980 Pro SSD hat der koreanische Elektronikhersteller in dieser Woche seine neue PCI-Express-4.0-SSD offiziell gemacht. Erste Shops haben sie schon gelistet mit Preisen ab 27 Cent pro GB. Das bedeutet beispielsweise unter 100 Euro für 250 GB, etwa 140 Euro für 500 GB oder knapp über 200 Euro für 1 TB Speicherkapazität. Geliefert wird offiziell in wenigen Wochen. In diesem Artikel stellen wir die SSD kurz vor und zeigen Shops, in denen Sie sie schon bestellen können.

Mit der ersten PCI-Express-4.0-SSD inkl. NVMe 1.3c unternimmt Samsung als Speichermarktführer endlich den Schritt in die kommende „Next-Gen“ für Anwender und Spieler. Auf PCI Express 4.0 setzen bereits Ryzen 3000 und vermutlich auch der Nachfolger Ryzen 4000 / 5000. Auch Nvidias neue Grafikkarten der Geforce RTX-30-Reihe unterstützen den neuen Übertragungsstandard, lediglich Intel muss nach Tiger Lake für Notebooks noch beim Desktop aufholen.

Der Nutzen der PCI-E-4.0-Technik ist in der Praxis noch gering. Im Hinblick auf neue Speicherstandards für Konsolen und Windows (RTX IO und Microsoft Direct Storage) überlegen sich preisbewusstere High-End-Nutzer jedoch, ob Sie jetzt noch auf Intel oder PCI Express 3.0 setzen können. Eine allgemeine Antwort können wir Ihnen nicht geben. Wer jetzt die maximale Leistung nutzen will, kommt mit konventioneller Technik aus. Doch wie schnell sich das ändert, muss die Zeit zeigen. Wer im Hinblick auf die nahe Zukunft auf Nummer sicher gehen will, liest weiter.

So gut ist die Samsung 980 Pro SSD

In internationalen Tests von beispielsweise PC Gamer, Anandtech, Tom's Hardware oder hierzulande PC Games Hardware zeichnet sich ab: Der Marktführer hat geliefert und stellt die schnellste SSD bereit – zumindest in Benchmarks, die auf kommende Anforderungen zugeschnitten sind: Mit Übertragungsraten bis zu 5 GB/s beim Schreiben und 7 GB /s beim Lesen. SSDs mit PCI Express 3.0 kommt etwa auf die Hälfte. Mangels bereits verfügbarer Software ist aber festzuhalten, dass Sie mit jetzt verfügbaren Anwendungen noch nicht das Limit ausreizen können.

Samsung 980 Pro SSD: Angebote in hiesigen Shops

Die Samsung 980 Pro SSD findet sich bereits in diversen Online-Shops mit den genannten preislichen Eckdaten. Die Lieferzeit wird mit drei bzw. bis zu 12 Wochen angegeben. Das könnten Platzhalter-Angaben sein. Es ist damit zu rechnen, dass lieferbare Produkte nach dem jetzt erfolgten Marktstart nicht mehr lange auf sich warten lassen. Folgende Shops bieten die SSD. Wir listen die 250-GB-Varianten. In den jeweiligen Shops können Sie bei Bedarf dann zur gewünschten Kapazität wechseln und zuschlagen.

Amazon-Fans dürften vermutlich in Kürze fündig werden. Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden. Auch unser Testlabor wird die SSD vermutlich testen und Ihnen verraten, was die Samsung 980 Pro SSD jetzt und womöglich in naher Zukunft für Sie an Mehrwert bieten kann.

SSD-Vergleich

Sie sind neu, jung, etwas speziell, und sie sind die schnellsten Festspeicher, die es derzeit zu kaufen gibt. Diese Solid State Module benötigen das…

Mehr zum Thema

SSD kaufen

Suchen Sie eine schnelle und große SSD mit 1 TB? Bei Ebay bekommen Sie die Samsung 850 EVO für 289 Euro. Der Preis liegt sonst bei rund 320 Euro.
Schnäppchen

Wir zeigen Ihnen die Highlights der Oster-Angebote-Woche. Am Dienstag warten günstige SSDs von Samsung und Crucial, dazu kommen weitere Schnäppchen.
Noch bis 27. Januar

Saturn lockt bis 27. Januar im Rahmen der Speicher Knallertage täglich mit Rabatten auf SSDs, HDDs und mehr. Wir checken die aktuellen Angebote.