Digitale Fotografie - Test & Praxis

SAD Fotokonverter - Wandler für Bilderrahmen

Nicht immer können digitalen Bilderrahmen bei der Ausgabe der Bilder das Seitenverhältnis korrekt anpassen. Ihre integrierten Skalierer zeigen oft Schwächen.

© Archiv

Nicht immer können digitalen Bilderrahmen bei der Ausgabe der Bilder das Seitenverhältnis korrekt anpassen. Ihre integrierten Skalierer zeigen oft Schwächen. Der 10 Euro teure Fotokonverter von SAD, soll nun auch Computermuffeln die vorherige Konvertierung schmackhaft machen. Das Seitenverhältnis der Bilder soll die Software ohne Verzerrungen anpassen können. Dabei konvertiert das Programm auf Wunsch einzelne Dateien oder auch ganze Ordner. Zum Feststellen welches Format das beste ist, liefert SAD Testbilder in verschiedenen Auflösungen. Verarbeitet werden JPEG, PNG und BMP-Bilder. Die unterstützten Auflösungen: 128 x 128, 320 x 240, 480 x 234, 480 x 264, 630 x 440, 640 x 234, 640 x 480, 720 x 480, 800 x 480, 800 x 600, 1024 x 600, 1024 x 768 www.my-sad.de

Mehr zum Thema

Kaufübersicht zur High-End-Grafikkarte

Nach dem Release der Geforce RTX 3090 verraten wir Ihnen, wo Sie die High-End-Grafikkarte kaufen können. Alle Infos zu Starttermin, Angeboten, Shops…
Grafikkarten-Gerüchte

Nicht nur eine Release-Verschiebung, sondern eine Absage: Die aufgebohrten Nvidia-Grafikkarten Geforce RTX 3080 mit 20 GB und RTX 3070 mit 16 GB sind…
Serien und Filme gemeinsam streamen

Die Groupwatch-Funktion von Disney Plus ist jetzt auch in Deutschland verfügbar. So streamen Sie gemeinsam Filme und Serien online.
Netflix, Youtube, Twitch und mehr

Bis zum Erscheinungstermin der Playstation 5 dauert es keinen Monat mehr. Jetzt hat Sony bekannt gegeben, welche Unterhaltungs-Apps direkt zum Release…
Wireless-Headset

Ab sofort ist mit dem HS75 XB ein neues kabelloses Gaming-Headset für die neuen Xbox-Series-Konsolen verfügbar.