Alleskonverter kommt 2011

S.A.D. bringt Formatwandler 4

S.A.D. hat für das Frühjahr 2011 Version 4 ihrer Konvertierungssoftware Formatwandler angekündigt. Neben neuen Features wie einer Fotokonvertierung bei gleichzeitiger Optimierung sowie einer Videokonvertierung von 2D zu 3D ist eine im Kontextmenü vorbereitete Quickstartfunktion integriert.

News
Formatwandler 4
Formatwandler 4
© S.A.D.

Formatwandler 4 soll mit bewährten Funktionen dafür sorgen, dass Fotos, Audio- und Videodateien oder Internet-Clips in das gewünschte Format konvertiert werden - auch in HD-Qualität. Das Endprodukt wird auf Wunsch auch auf CD oder DVD gebrannt oder als Datei abgelegt.

Mit der neuen Version ist jetzt auch eine Batch-Fotokonvertierung in die Formate JPG und BMP möglich sowie eine Anpassung der Bilder an Auflösungen für digitale Bilderrahmen. Neben einer Thumbnail-Vorschau lassen sich die Bilder optimieren und die jeweilige Speichergröße variabel festlegen. Neu ist auch bei Videos die Umwandlung von 2D nach 3D, die für verblüffende Ergebnisse sorgen soll.

Im Audiobereich lassen sich Audio-CDs oder Soundspuren von DVD-Videos zu MP3-, AAC-, Ogg-, FLAC, WAV- oder WMA-Musikfiles konvertieren, Attribute wie Sample- und Bitrate sind bei Bedarf anpassbar.

Das Programm beinhaltet eine Vielzahl vordefinierter Profile für Endgeräte inklusive einer Updatefunktion für neue Profile. Weiterhin bietet es eine Menge an Assistenten und Tipps, die beim Konvertieren helfen. Ein besonderer Service ist die Möglichkeit, problematische Dateien in ein Testlabor hochzuladen.

Das Produkt wird ab Februar 2011 zum Preis von 49,90 Euro erhältlich sein.

14.12.2010 von Ferdinand Thommes

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Filme archivieren: Symbolbild

Vorsicht vor FLV-Videos

VLC Player mit kritischen Sicherheitslücken

Der VLC Player hat seit über zwei Monaten Sicherheitslücken, durch die Angreifer via Flash- oder MPEG-Videos Schadcode ausführen können.

Google TV-Stick Chromecast

Chromecast für VLC

VLC-Player 3.0 bekommt laut Patch-Notes Google-Stick-Support

Der VLC Player 3.0 soll Chromecast-Support mitbringen. Dies geht aus Patch-Notes eines anscheinend großen Updates für den Media Player hervor.

Screenshot: Leawo Blu-Ray-Player

PowerDVD-Alternative gratis

Leawo Blu-Ray Player ab sofort kostenlos statt für 60…

Der Software-Hersteller Leawo bietet seinen Blu-Ray Player ab sofort kostenlos an. Zuvor wurde die Software für 60 US-Dollar vertrieben.

VLC Player: Logo auf orangenem Grund

VLC-Update als Download

VLC-Player 2.20 dreht Smartphone-Videos und mehr

Der VLC Media Player 2.2.0 steht als Download bereit. Das Update bietet viele neue Funktionen wie das Rotieren von Handy-Videos und einen verbesserten…

Kodi-Logo XBMC

Wegen Förderung von Piraterie

Amazon entfernt Kodi (XBMC) aus dem App Store

Die beliebte Media-Player-App Kodi (XBMC) gibt es nicht mehr im App-Store von Amazon. Der Grund: Förderung von Piraterie.