Neue Prozessoren

Ryzen 5950X, 5900X, 5800X oder 5600X kaufen: Angebote für neue AMD-CPUs

Am 5. November ab 15 Uhr startet der Verkauf für Ryzen 5000. Wir zeigen Shops und geben Tipps, mit denen Sie Ryzen 5950X, 5900X, 5800X oder 5600X günstig im Angebot kaufen können.

© pc-magazin.de

AMDs Chefin Lisa Su stellte die neuen Ryzen-5000-Prozessoren im Oktober vor. Bald sind sie da!

AMD bringt Ryzen 5000 auf den Markt. Ab dem 5. November um 15 Uhr schalten Shops Angebote für die vier neuen Zen-3-CPUs frei. Dann können Sie eine der folgenden AMD-Prozessoren kaufen bzw. bestellen. Die Preise beginnen bei rund 300 und reichen bis knapp über 800 Euro. Proshop.de etwa hat schon vorzeitig Produktseiten online mit vorläufigen Preisangaben. Vorbestellen ist nicht möglich, dafür gibt es aber eine Benachrichtigungsfunktion.

  • Ryzen 9 5950X - 820 Euro
  • Ryzen 9 5900X - 550 Euro
  • Ryzen 7 580X - 450 Euro
  • Ryzen 5 5600X - 310 Euro

AMD ersetzt mit Zen 3 seine Bestseller der Ryzen-3000-Serie. Wer aktuell aufrüstet und schon Geforce RTX 30 oder Radeon RX 6000 auf dem Einkaufszettel stehen hat, findet mit der neuen Generation von Ryzen-Chips vermutlich die passende Hochleistungs-CPU. Ryzen 5000 unterstützt moderne Standards wie PCI-Express 4.0 und bringt neue Features wie Smart Access Memory, mit denen vor allem die eigenen Grafikkarten von AMD harmonieren und die zusätzliche Leistungsreserven ermöglichen.

Wir sammeln in diesem Artikel Shop-Links, mit denen Sie am Donnerstag um Punkt 15 Uhr fündig werden sollten. Die Uhrzeit wurde bereits an mehreren Stellen bestätigt und passt winterzeitbedingt mehr oder weniger zu den bisherigen Produkt-Launches.

Wer den Gaming- und Hardware-Markt in den vergangenen Wochen verfolgt hat, weiß dass womöglich Engpässe ob hoher Nachfrage und scheinbar niedrigen Produktionsmengen drohen können. Geforce RTX 30 gleicht für viele bislang leer ausgegangene Interessenten einem klassischen „Paper-Launch“. Playstation 5 und Xbox Series X sind lange vor dem Verkaufsstart schon kaum vorzubestellen.

Da AMD nicht nur bei Ryzen 5000 und Big Navi, sondern auch bei den neuen Konsolen direkt involviert ist, könnten Produktionsmengen in der Theorie im Vergleich zu Nvidia noch einmal geringer ausfallen – und der Ärger entsprechend wachsen.

Ryzen 5000 kaufen: Diese Shops behalten Sie im Auge

Wer sich sicher ist, auf Ryzen 5000 aufzurüsten oder seinen neuen PC mit einem der neuen AMD-CPUs zu bestücken, schaut zeitnah in die folgenden Shops für IT und Elektronik. Wer Angst hat, im Kampf gegen Bots und „Scalper“ leer auszugehen, meldet sich vorab mit allen relevanten Daten an und klickt sich zum Verkaufsstart zügig zum Bestellabschluss.

Wie gehabt, zwingen wir unsere Leserinnen und Leser nicht zum Kauf, sondern geben ernstgemeinte Tipps ob des bislang eher mäßig startenden Reigens für neue Hardware 2020. Wer sich für seinen neuen Prozessor noch passende Komponenten aussuchen möchte, findet bei uns Ryzen-5000-Tipps für Mainboard, SSD, RAM, Netzteil und CPU-Kühler.

Erinnerung: Nur der Ryzen 5 5600X kommt mit einem Wraith-Stealth-Kühler. Für die anderen Prozessoren benötigen Sie eine Drittherstellerlösung. In dieser Liste von AMD sehen Sie, welche Kühler kompatibel sind. Empfehlungen mit Infos, worauf Sie achten, haben wir in unserem Ratgeber zur optimalen Ryzen 5000 PC-Konfiguration aufgenommen. Dort finden sich auch aktualisierte Garantie-Details zu M.2-SSDs, die einen eigenen Kühler mitbringen und damit mit der Mainboard-Heatsink kollidieren. Sie können zwecks Ästhetik die Mainboard-Lösung nutzen und die SSD-Heatsink abschrauben. Was das für die Garantie heißt, lesen Sie im verlinkten Artikel (Spoiler: Sie können den SSD-Kühler je nach Hersteller ohne Garantieverlust abschrauben, müssen ihn aber aufheben). Es bietet sich natürlich an, einen Kühler im gleichen Shop wie die CPU zu kaufen, um Verzögerungen zu verhindern.

Hinweis: Die folgenden Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie einen solchen nutzen, bekommen wir einen Teil des Umsatzes gutgeschrieben, mit dem Sie die Redaktion unterstützen können. Es entstehen Ihnen keine Nachteile. Die AMD-Übersichten verlinken wir zusätzlich, falls Shop-Suchen oder Produktseiten zusammenbrechen oder aus anderen Gründen nicht mehr zugänglich sein sollten.

Update um 16:58 Uhr:

  • Bei Alternate finden sich aktuell nur der 5600X für 319 Euro und der 5800X für 479 Euro. Sie sind allerdings reserviert (siehe erstes Update). Der 5950X ist dort schon ausverkauft.
  • Der 5600X für 299 Euro ist bei Mindfactory nicht mehr verfügbar, der Shop zeigte zwischenzeitlich fast 900 verkaufte CPUs. Die Situation ist weiterhin leider chaotisch.
  • Bei Proshop (siehe unten) sind die CPUs auch vergriffen.
  • Bei ARLT ist ein (noch) lieferbarer Ryzen 7 5800X für 469 Euro ("auf Lager in acht Filialen").
  • In der neuen Übersicht von Notebooksbilliger gibt's aktuell nur den Ryzen 7 5800X - lieferbar zur UVP. Den Link zur Übersicht haben wir unten jeweils übernommen.
  • Auch bei Cyberport sind nun waren Produktseiten abrufbar, es gab aber keine lieferbaren Bestände.
  • computeruniverse.net hat die CPUs gelistet, und liefert aktuell zumindest 5600X und 5800X.

Die Situation ändert sich aktuell minütlich. Wir können Ihnen nur den Tipp geben, die Shops gründlich zu durchsuchen. Streikt die Suche, klicken Sie sich beispielsweise auf Shopseiten von der Startseite (mit ggf. passenden Ryzen-5000-Bannern) zu den Kategorien (etwa: Hardware, CPUs, AMD usw.) und sortieren Sie nach "neuesten Produkten". Teilweise wurden wir auch erst fündig, wenn wir AMD-CPUs nach Preis absteigend sortierten und etwas scrollten. Andere Shops wie Saturn und Media Markt könnten noch später folgen. Behalten Sie die Händler unten weiter im Auge.

Update um 15:20 Uhr: Die Situation ist unübersichtlich. Bei Alternate, Caseking, Mindfactory (5600X für 299 Euro), Notebooksbilliger.de und Amazon fanden und finden sich einzeln verfügbare Modelle (Vorsicht: Mitunter teure Marketplace-Angebote für Ryzen 5600X oder Ryzen 7 5800X - aktuell verfügbar, 5900X nicht verfügbar). Bricht im Falle "kleinerer" Shops nicht die Webseite zusammen oder wurden Neuprodukte nicht etwas versteckter platziert, sind sie "reserviert" (vermutlich schon in Warenkörben), ausverkauft, nicht vorrätig oder direkt überteuert. Caseking nennt dazu für den Ryzen 9 5950X sogar eine einen Tag spätere Verfügbarkeit.

Ryzen 5 5600X kaufen

Specs: 6 Kerne / 12 Threads --- 3,7 bis 4,6 GHz --- 65 Watt TDP

Ryzen 7 5800X kaufen

Specs: 8 Kerne / 16 Threads --- 3,8 bis 4,6 GHz --- 105 Watt TDP

Ryzen 9 5900X kaufen

Specs: 12 Kerne / 24 Threads --- 3,7 bis 4,6 GHz --- 105 Watt TDP

Ryzen 9 5950X kaufen

Specs: 16 Kerne / 32 Threads --- 3,4-4,9 GHz --- 105 Watt TDP

Wir werden den Launch von Ryzen 5000 begleiten und Infos zu Verfügbarkeit und andere relevante Beobachtungen in diesem Artikel zeitnah aufnehmen und aktualisieren. Nach Möglichkeiten nehmen wir weitere Shops auf und geben Infos zu Preisen und Kontingenten.

Gamer-CPU

Der AMD Ryzen 5 5600X ist mit einem Preis von rund 300 Euro und 6 Kernen / 12 Threads für viele Gamer interessant. Im ersten Test kann er überzeugen.
Nach RTX-30-Lieferdebakel

Bots, die Bestände leer- und teuer weiter verkaufen. Das kostete Nvidia Sympathiepunkte. So will AMD es mit der Radeon RX 6000 und Ryzen 5000 besser…
Neue Zen-3-Prozessoren ab 5. November

AMD hat die vier CPUs Ryzen 9 5950X, Ryzen 9 5900X, Ryzen 7 5800X und den Ryzen 5 5600X vorgestellt. Wir fassen Release-Termin, Preise und Specs…
Optimale PC-Konfiguration

Bald ist Verkaufsstart für Ryzen 5000. Es bietet sich an, schon jetzt Mainboard, RAM und SSD für die eigene, optimale PC-Zusammenstellung auszuwählen.

Mehr zum Thema

Ab 26.03.2020

Aldi Nord und Süd haben mit dem Medion Akoya E62009 bald einen neuen PC im Angebot. Was bekommen Sie für 499 Euro? Lohnt sich das Geld?
High-End-Grafikkarte

Wer eine Geforce RTX 3080 zum Release kaufen möchte, bekommt alle wichtigen Infos. Wir haben Daten zum Start-Termin, Tests und geben eine Übersicht…
Kaufübersicht zur High-End-Grafikkarte

Zum Release der Geforce RTX 3090 verraten wir Ihnen, wo Sie die High-End-Grafikkarte kaufen können. Alle Infos zu Starttermin, Angeboten, Shops und…
Ampere-Grafikkarte

Seit Donnerstag können Sie die Geforce RTX 3070 kaufen. Wir liefern alle Infos zum Verkaufsstart mit Shop-Links und Tipps, damit Sie ein Angebot…
Fit für das Ringen gegen Bots und Scalper

Die AMD Radeon RX 6800 (XT) startet am 18. November um 15 Uhr in den Verkauf. Es wird wieder ein Ringen gegen Bots und Scalper. So steigern Sie Ihre…