Deezer-Kooperation

RTL+ veröffentlicht App mit Musikstreaming

Der kostenpflichtige Streaming-Dienst RTL+ erweitert sein Portfolio ab sofort um den Streaming-Dienst Deezer und treibt den Ausbau des Abo-Modells weiter voran.

News
VG Wort Pixel
RTL+ bietet ab sofort auch Musik im Streaming-Abo an.
RTL+: In Kooperation mit Deezer führt das Streaming-Angebot ab sofort einen großen Audio-Katalog.
© Screenshot / RTL

Der Streaming-Dienst RTL+ erweitert wie sein Portfolio und bietet zusätzlich zum bisherigen Angebot im "RTL+ Max"-Tarif ab sofort den Musikdienst Deezer an. Dies bestätigte das Unternehmen in einer offiziellen Pressemitteilung.

So sollen Bestands- und Neukunden zu einem Einführungspreis von 9,99 Euro im Monat Zugriff auf mehr als 90 Millionen Songs erhalten, die in Partnerschaft mit dem etablierten Anbieter Deezer zur Verfügung gestellt werden. Der Sonderpreis gilt für die ersten sechs Monate des neu zusammengestellten Tarifs, im Anschluss soll das monatlich kündbare Abonnement bei 12,99 Euro pro Monat liegen.

Unternehmensangaben zufolge werde der gesamte Produktumfang von Deezer bereitgestellt, wozu neben wöchentlichen Neuerscheinungen mehr als 5.000 kuratierte Playlists zählen sollen. Auch Radio-Streams sollen im neuen RTL-Plus-Angebot inbegriffen sein. Zum Start wird das neue Angebot von RTL+ in der eigens für Android und iOS entwickelten App "RTL+ Musik" gestellt, in der sukzessive auch Podcasts und Hörbücher in den Katalog aufgenommen werden sollen.

Das bislang geführte Portal "Audio Now" soll laut RTL künftig ebenfalls in die neue App übernommen werden. Ob RTL+ auch auf Dauer via zwei seperaten Anwendungen geführt oder es zu einer Zusammenführung der Angebote kommen wird, will das Unternehmen von Kundenfeedback abhängig machen.

Neben dem neuen Musikportfolio im Zuge der Deezer-Kooperation bietet der "RTL+ Max"-Tarif die Möglichkeiten, verpasste Sendungen der zugehörigen Free- und Pay-TV-Sender On-Demand nachzuholen. Zudem sind ausgewählte internationale Filme und Serien im Originalton sowohl im Stream als auch per Download verfügbar. Max-Kunden können sich außerdem über weniger Werbeunterbrechungen sowie die Möglichkeit zweier paralleler Stream freuen. Über die offizielle Webseite von RTL+ finden Sie alle weiteren Informationen zum neuen Tarif sowie das gesamte Angebot des Streaming-Anbieters.

Praxistipps: Musik-Streaming

Amazon Music, Spotify, Tidal & QOBUZ

Praxis-Tipps: Musik-Streaming leicht gemacht

Die folgenden Tipps vereinfachen die Nutzung von Amazon Music, Qobuz, Spotify und Tidal.

17.8.2022 von Jusuf Hatic

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Sonos Streaming

Das Radio entwickelt sich weiter

Sonos Radio: Sonos launcht neuen Streaming-Service

Sonos präsentiert mit Sonos Radio seinen neusten Musik-Streaming-Dienst, der den Nutzern mehr als 60.000 Radiosender bietet.

spotify

Musik-Streaming mit mehreren Nutzern

Spotify startet Gruppen-Sessions: Party-Modus in Echtzeit

Spotifys neue Gruppen-Sessions-Funktion erlaubt das Bearbeiten in Echtzeit für mehrere Nutzer gleichzeitig. Das ist der Party-Modus von Spotify.

Heartstopper

Neue Episoden

Heartstopper: Wann erscheint Staffel 2 auf Netflix?

Mit der Serie "Heartstopper" landete Netflix einen großen Erfolg. Wir klären die Frage, ob eine zweite Staffel mit neuen Folgen kommen wird.

Keine Tickets fürs WOA 2022 mehr bekommen? So sind Sie online live dabei!

WOA bei Magenta Musik

Wacken Open Air 2022 gratis im Live-Stream sehen

Telekoms Magenta Musik bietet zwei kostenlose Live-Streams für das Wacken Open Air 2022 an. Wo sind die Streams und welche Bands können Sie wann…

Netflix Download Probleme

Streaming

Netflix: Werbebasiertes Abo ohne Offline-Funktion

Nach der Ankündigung eines werbefinanzierten Abos für Netflix sickern weitere Details durch. So sollen Offline-Downloads von Filmen und Serien…