Rossman druckt auf HP - Sofortbilder

Die Drogeriemarktkette Rossmann hat vier Filialen zum Test mit einem HP FotoVision-System ausgestattet. Das Store-Konzept soll es Kunden erlauben am Anfang des

News
image.jpg
© Archiv

Die Drogeriemarktkette Rossmann hat vier Filialen zum Test mit einem HP FotoVision-System ausgestattet. Das Store-Konzept soll es Kunden erlauben am Anfang des Einkaufs die Bilder in Auftrag zu geben und am Ende bereits abzuholen. Im Inneren des Systems arbeitet ein HP Photosmart PM2000e Microlab Drucker auf Tintenbasis. Dank neuer Tinten will HP eine gleichbleibende hohe Bildqualität mit langer Haltbarkeit garantieren. Mehrere Eingabeterminals ermöglichen die simultane Bearbeitung verschiedener Bestellungen. Zur Wahl steht sowohl glänzendes als auch mattes Papier in den Formaten 10x15 cm oder 13x18 cm. Aber auch Kollagen, Kalender oder Kartenvorlagen sollen möglich sein. Das Auftragssortierungssystem reicht für 18 Aufträge. Nur mit einem persönlichen Bon können die Kunden ihre Fotos nach dem Einkauf abholen. Als Teil des mehrjährigen Vertrags baut HP zusammen mit Rossmann in weiteren Märkten das FotoVision Konzept mit HP Technologien auf und will dabei bis zu 200 weitere Filialen ausstatten. www.hp.com/de

19.2.2010 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Microsoft 365 Family ist das neue Office 365 Home

Büro-Software

Microsoft 365 kaufen: Aktuelle Office-Angebote im Check

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…

PS5 SSD einbauen

Speicher-Deals

PS5-SSDs im Angebot: Offizielle Speichererweiterungen…

Seit dem 15. September gibt's für die PS5 das SSD-Update: Offizielle Speichererweiterungen rücken in den Fokus. Wir listen Angebote für WD_Black SN850…

Das Startmenü wandert in Windows 11 in die Mitte.

Workaround für "hohe" Systemanforderungen

Windows 11: Hardware-Prüfung umgehen - Tool und offizieller…

Die Systemanforderungen von Windows 11 mit TPM 2.0 und Secure Boot sperren viele Rechner aus. Diese Tipps helfen beim Umgehen der Hardwareprüfung –…

nintendo switch oled

Neuerung

Nintendo Switch OLED: Displayschutz ist schon vorhanden

Wer einen Displayschutz für seine Nintendo Switch OLED sucht, stellt fest: Eine Folie ist schon vorhanden. Die kommt von Nintendo und dient der…

Samsung legt die SSD 980 Pro für die PS5 mit einer eigenen Heatsink neu auf.

Für Playstation 5

Samsung SSD 980 Pro mit Heatsink für PS5 angekündigt

Ab November gibt es die Samsung SSD 980 Pro mit einer eigenen Heatsink. Diese kündigt der Hersteller als 1 und 2-TB-Variante für ab 219,90 Euro an.