Home und Mobile Entertainment erleben
Neue Ring Indoor-Cam mit Gegensprechfunktion

Ring bringt neue Sicherheitskamera auf den Markt

Wer sein Zuhause in Sachen Sicherheit auf den aktuellen Stand bringen will, der ist bei der Firma Ring genau richtig. Deren neue Indoor-Cam verspricht Schutz zum kleinen Preis.

© Ring

Die Indoor-Cam ist die neuste Kamera die Ring präsentiert, um das Zuhause noch sicherer zu machen.

Die neue Ring Indoor Cam ist ab sofort in Deutschland verfügbar. Die Sicherheitskamera ist vor allem für den Einsatz in Innenräumen gedacht und stellt das bisher erschwinglichste Modell in der Produktkette von Ring dar. Sie kann flexibel aufgestellt oder einfach an der Wand befestigt werden.

Die Auflösung der kleinen Kamera liegt bei 1080p HD Video. Als zusätzliche Features bietet die Indoor-Cam Bewegungszonen, eine Nachtsichtfunktion, eine Gegensprechfunktion sowie Videoaufzeichnung bei Bewegungserkennung.

Verbinden leicht gemacht

Über das Feature "Verbundene Geräte" können Ring-Nutzer ihre Indoor Cam zudem mit anderen Ring-Geräten verbinden, über ein einziges Dashboard alle Ereignisse abrufen und ihren Ring der Sicherheit komfortabel über die nutzerfreundliche App bedienen.

Die neue Modi-Funktion erleichtert die Nutzung zusätzlich, indem sich mit einem Tastendruck die Videoaufzeichnung unterbrechen lässt, während man zu Hause ist.

Die Ring Indoor Cam gibt es direkt auf ring.com sowie bei Amazon und ausgesuchten Händlern. Die unverbindliche Preisempfehlung für die kleine Kamera liegt bei 59 Euro.

Mehr zum Thema

IE 9 bis IE 11 auf Windows 10, 8.1 und 7 betroffen

Windows 10, 8.1 und 7 haben den Internet Explorer vorinstalliert. Nun warnt Microsoft vor einer neuen Sicherheitslücke, die für Angriffe genutzt wird.
IBM und Kaspersky warnen

Sicherheitsexperten warnen aktuell vor Spam im Zuge der Coronavirus-Pandemie. Statt Informationen zum Thema droht eine Infektion mit Emotet-Trojanern.
Behobenes Leck

Wann haben Sie das letzte Mal Ihren Audio-Treiber aktualisiert? Nutzer mit Realtek HD Audio-Soundchip sollten nach aktuellen Downloads Ausschau…
Leere Suchergebnisse im Startmenü und mehr

Die Windows 10 Suche machte Probleme. Die Online-Einbindung von Bing bzw. "serverseitige Fehler" waren die Übeltäter und sind nun laut Microsoft zum…
Online-Zwang

Wer Windows 10 installiert, sieht mit bestehender Online-Verbindung nicht mehr die Option, ein Offline-Konto einzurichten. Alle Infos.