Digitale Fotografie - Test & Praxis

Ricoh GXR Gerüchte - Micro-Four-Thirds-Modul und günstigere Preise

Ein Bild angeblich aus einer internen Ricoh-Publikation veröffentlicht der schwedische Blogger Johan Ericsson auf seiner Internet-Seite. Es zeigt eine Ricoh

image.jpg

© Archiv

Ein Bild angeblich aus einer internen Ricoh-Publikation veröffentlicht der schwedische Blogger Johan Ericsson auf seiner Internet-Seite. Es zeigt eine Ricoh GXR mit einem Bajonett-Modul für Wechselobjektive. Alle Merkmale deuten auf ein Micro-Four-Thirds-Bajonett hin. Ein schwedischer Ricoh-Mitarbeiter geht laut Ericsson davon aus, dass das Modul auf einer der Messen im Herbst vorgestellt werden wird.

In einer anderen Meldung berichtet Ericsson zudem von einer Preissenkung für das GXR-Grundgehäuse auf umgerechnet rund 315 Euro. Ricoh Deutschland bestätigte, dass seit 1. Juni auch bei uns neue unverbindliche Preisempfehlungen gelten.

Sie lauten: GXR body: 300 Euro GXR body + A12: 970Euro GXR body + S10: 670Euro GXR body + P10: 550Euro A12 50mm: 670 Euro S10 24-72mm: 370 Euro P10 28-300mm: 250 Euro www.fotosidan.se/blogs/photo/49346.htm#comments www.ricoh.com/r_dc/de/gxr/

Mehr zum Thema

Update
KB4345421 für April Update

Microsoft hat eine Woche nach dem Patchday mit KB4345421 ein neues Windows Update für Windows 10 (1803) veröffentlicht. Dieses kümmert sich um…
Asus Expedition Radeon RX570 04G
Mittelklasse-GPU

Die Grafikkartenpreise fallen. Wer jetzt eine AMD Radeon RX 570 kaufen will, wird mit einem aktuellen Prime-Angebot von Amazon für ein Asus-Modell…
Facebook-Kontosperrung
Täuschung mit Fake-Profilen

Cyberkriminelle geben sich mit Fake-Profilen als Facebook-Mitarbeiter aus. Es drohe eine Kontosperrung. In Wirklichkeit handelt es sich um…
pokemon go celebi deoxys jirachi neue pokemon
Legendäres Pokémon für deutsche Spieler

Wie könnten auch deutsche Spieler von Pokémon GO das legendäre Pokémon Celebi fangen, das bisher nur beim Fanfest in Chicago zu erhalten war?
World of Warcraft: Battle for Azeroth
Online-Rollenspiel

Das Online-Rollenspiel World of Warcraft hat Neuerungen für das Abo-Modell erhalten. Dazu bringt der neue Patch 8.0 eine Unterstützung für DirectX 12.