Home und Mobile Entertainment erleben
Tatort mit Schweiger

Rekord-Einschaltquote für den ersten Tatort mit Til Schweiger

Umstritten, aber gefragt: Den ersten Tatort mit Nuschel-König Til Schweiger sahen am Sonntagabend 12,57 Millionen Zuschauer.

© Archiv

Der Marktanteil lag bei 33,5 Prozent. Mehr als ein Dritttel aller Fernsehzuschauer interessierte sich somit für den ersten Krimi-Klassiker mit dem Keinohrhasen-Star. Das ist der beste Wert seit knapp 20 Jahren.

"Willkommen in Hamburg" mit Schweiger als Kommissar Nick Tschiller stößt damit den bisherigen Quotenkönig aus Münster mit Thiel und Boerne (11,38 Millionen Zuschauer) vom Thron.

Schweiger hat für insgesamt vier Folgen der Serie unterschrieben. Die nächste Episode wird 2014 ausgestrahlt.

Mehr zum Thema

Fernsehen

Der deutsch-französische Kulturkanal Arte will mit der Kindersendung ARTE Journal Junior den Blick auf Europa und die Welt schulen.
Rundfunkgebühren

Jetzt ist es offiziell: KEF will Fernsehen um monatlich 73 Cent günstiger machen. Außerdem kritisiert sie hohe Produktionskosten, wie etwa jene für…
Meinung zum Rundfunkbeitrag

Seit Monaten wird um den Rundfunkbeitrag gestritten. Dabei geht es um eine Senkung der Gebühren um 73 Cent. Unser Autor Volker Straßburg fragt nach…
UHD-TV

Der italienische TV-Programmanbieter Rai Strategie Tecnologiche und Satellitenflottenbetreiber Eutelsat haben gemeinsam einen Dokumentarfilm in…
HDTV via Antenne

Die ARD will die Umstellung auf DVB-T 2 schneller umsetzen als geplant. Der Fortschritt macht den TV-Empfang per Antenne attraktiver. Hier ein…