Digitale Fotografie - Test & Praxis

Reflecta Imagebox iR - Allrounder ohne Staub und Kratzer

Der Reflecta-"Allround-Scanner" Imagebox iR für Dias, Negative und Papierfotos ist mit automatischer Staub- und Kratzerentfernung ausgestattet. Die Imagebox iR

© Archiv

Staub und Kratzer von Dias und Negativen entfernt der mit CMOS-Sensor und LED-Beleuchtung ausgestattete "Allround-Scanner" Imagebox iR von Reflecta beim Scannen automatisch. Papierfotos werden nur einfach gescannt. Feinscans erfolgen laut Anbieter in ca. einer Sekunde mit einer Farbtiefe von 24 Bit, einem Dichteumfang von 3.0 Dmax sowie Auflösungen von 1800 dpi für Dias/Negative oder 400 dpi für Papierfotos bis 10x15cm. Der Scanner mit 2.0 USB-Anschluss soll 160 Euro kosten.

www.reflecta.de

Mehr zum Thema

Software in der Kritik

Die Software Zoom steht wegen der Sammlung und Weitergabe von Nutzerdaten in der Kritik. Der Hersteller hat inzwischen darauf reagiert.
Microsoft-Neuigkeiten

Microsoft 365 Personal und Family sind ab 21. April verfügbar. Preise und was das für Office 365 Personal und Home bedeutet und mehr lesen Sie hier.
Home-Office, Multimedia, Gaming und mehr

Es gibt Notebook-Angebote mit den neuen Ryzen-Chips von AMD. Erste Modelle finden sich in Shops mit Ryzen 5 4500U ab 499 und Ryzen 7 4700U ab 650…
Update: Bereits vergriffen

Die Nintendo Switch Lite ist bei Lidl Online im Angebot für 179 Euro. Dazu gibt es Animal Crossing für 47,99 Euro. Das ist günstiger als bei der…
COVID-19 als Phishing-Falle

Bei der COVID-19-Soforthilfe droht Betrug. Die Polizei warnt aktuell vor einer dreisten Masche, mit der persönliche Daten abgegriffen werden sollen.