Digitale Fotografie - Test & Praxis

Reflecta Imagebox - Fotodigitalisierer

Speziell für die Digitalisierung von Papierfotos, Dias und Negativ-/Positivfilmstreifen hat Reflecta den CMOS-Foto-Digitalisierer mit dem Namen Imagebox

© Archiv

Speziell für die Digitalisierung von Papierfotos, Dias und Negativ-/Positivfilmstreifen hat Reflecta den CMOS-Foto-Digitalisierer mit dem Namen Imagebox gebaut. Papierfotos nimmt die Box mit der Maximalgröße von 10 x 15 cm über den mitgelieferten Fotohalter entgegen. Für die Verarbeitung von gerahmten Dias (5x5 cm) und Negativ-/Positivfilmstreifen (35mm) liefert der Hersteller ebenfalls spezielle Halterungen mit. Unabhängig von der Vorlage digitalisiert die Imagebox etwa eine Sekunde pro Bild. Dias und Negative löst sie mit 1800 dpi (5 Megapixel) auf und Fotos mit 400 dpi. Via USB 2.0 überträgt die Imagebox die digitalisierten Bild auf den Computer. Ab Mitte August 2009 ist die Reflecta Imagebox für rund 130 Euro im Handel erhältlich. Zum Lieferumfang gehören die Computerprogramme CyberView CS und Adobe Photoshop Elements 5.0.

www.reflecta.de

Mehr zum Thema

LCD- und OLED-Fernseher

Sony hat neue TV-Modelle für 2021 angekündigt. Neben den 4K- und 8K-Geräten der Bravia-Serie ist dabei auch ein eigener Video-Streamingdienst geplant.
Intel-Prozessoren für 2021 vorgestellt

Mit Rocket Lake-S hat Intel endlich seine neuen Desktop-Prozessoren vorgestellt. Dazu kommen u.a. Tiger Lake-H und ein erster Teaser zu Alder-Lake-S.
CES 2021

Auf der CES stellt LG neue Monitore vor. Nach einem OLED-Display für Kreative kommen Nano-IPS-Displays von 27 bis 40 Zoll, mit 4K und bis zu 180Hz.
Ab sofort erhältlich

Nutzer von Glasfaser-Anschlüssen brauchen für WLAN 6 und 2,5-GB-LAN keine Zusatz-Hardware mehr. Die Fritzbox 5530 Fiber ist ab sofort im Handel…
Sicherheitspatches, Bugfixes und mehr

Die ersten Windows Updates 2021 sind verfügbar. Wir fassen zusammen, was KB4598242 und KB4598229 an Sicherheitspatches und Bugfixes bringen.