Digitale Fotografie - Test & Praxis

Reflecta Imagebox - Fotodigitalisierer

Speziell für die Digitalisierung von Papierfotos, Dias und Negativ-/Positivfilmstreifen hat Reflecta den CMOS-Foto-Digitalisierer mit dem Namen Imagebox

© Archiv

Speziell für die Digitalisierung von Papierfotos, Dias und Negativ-/Positivfilmstreifen hat Reflecta den CMOS-Foto-Digitalisierer mit dem Namen Imagebox gebaut. Papierfotos nimmt die Box mit der Maximalgröße von 10 x 15 cm über den mitgelieferten Fotohalter entgegen. Für die Verarbeitung von gerahmten Dias (5x5 cm) und Negativ-/Positivfilmstreifen (35mm) liefert der Hersteller ebenfalls spezielle Halterungen mit. Unabhängig von der Vorlage digitalisiert die Imagebox etwa eine Sekunde pro Bild. Dias und Negative löst sie mit 1800 dpi (5 Megapixel) auf und Fotos mit 400 dpi. Via USB 2.0 überträgt die Imagebox die digitalisierten Bild auf den Computer. Ab Mitte August 2009 ist die Reflecta Imagebox für rund 130 Euro im Handel erhältlich. Zum Lieferumfang gehören die Computerprogramme CyberView CS und Adobe Photoshop Elements 5.0.

www.reflecta.de

Mehr zum Thema

Grafikkarten-Gerüchte

Nicht nur eine Release-Verschiebung, sondern eine Absage: Die aufgebohrten Nvidia-Grafikkarten Geforce RTX 3080 mit 20 GB und RTX 3070 mit 16 GB sind…
Serien und Filme gemeinsam streamen

Die Groupwatch-Funktion von Disney Plus ist jetzt auch in Deutschland verfügbar. So streamen Sie gemeinsam Filme und Serien online.
Netflix, Youtube, Twitch und mehr

Bis zum Erscheinungstermin der Playstation 5 dauert es keinen Monat mehr. Jetzt hat Sony bekannt gegeben, welche Unterhaltungs-Apps direkt zum Release…
Wireless-Headset

Ab sofort ist mit dem HS75 XB ein neues kabelloses Gaming-Headset für die neuen Xbox-Series-Konsolen verfügbar.
Neuer AVM-Router

AVM hat die Fritzbox 7530 AX vorgestellt. DSL-Nutzer bekommen WLAN 6 und Supervectoring. Alle Infos zum Erscheinungstermin, Preis und den technischen…