Alle bisherigen Infos

Red Dead Redemption 2 Online: Multiplayer-Modus bekommt Start-Termin

Red Dead Redemption 2 bekommt den Multiplayer-Modus Read Dead Online. Wir sammeln alle Infos zu Release, Beta-Test, Crossplay und weitere Details.

Red Dead Redemption 2: Screenshot

© pc-magazin.de

Red Dead Redemption 2: Noch müssen Spieler alleine die US-Staaten durchqueren.

Red Dead Redemption 2 erhält einen Online-Multiplayer-Modus erhalten. Ähnlich wie GTA Online für GTA 5 tauft Entwickler Rockstar Games seine nächste Online-Spielwelt Read Dead Online. Nachdem RDR2 am 26. Oktober seinen Release feierte, schielen Fans auf den Start des Online-Modus'.

Lesetipp: Red Dead Online - Einsteiger-Tipps von Rockstar Games

In diesem Artikel sammeln wir den aktuellen Stand: Wann kommt der Multiplayer-Modus Read Dead Online? Wird es einen Beta-Test geben? Wie kann ich mich anmelden und ist Crossplay zwischen PS4 (Pro) und Xbox One (Standard, S und X) möglich?

Update 27.11.18: Start-Termin für Closed-Beta und Open-Beta

Rockstar Games hat den Start-Termin für Red Dead Online bekannt gegeben. Ab 14:30 Uhr unserer Zeit (08:30 EST) am Dienstag, den 27.11.2018, geht es los - aber nicht für alle.

  • Der Release läuft gestaffelt ab, ab 27.11.2018 um 14:30 Uhr kommen alle Nutzer mit der Ultimate Edition in den Online-Modus. Das ist quasi eine geschlossene Beta, die für einen Tag läuft.
  • Ab 28.11.2018 kommen alle Nutzer dran, die am Release-Tag am 26. Oktober Red Dead Redemption 2 gespielt haben.
  • Ab 29. November dürfen alle Spieler ran, die während dem 26. bis 29. Oktober RDR 2 gespielt haben.
  • Ab 30. November wird Red Dead Online für alle Spieler offen sein: quasi ein offener Beta-Test.

Um den Online-Modus zu erreichen, müssen Spieler auf dem Titelmenü einfach oben rechts die Option "Online" auswählen. Spieler dürfen laut Rockstar Games einen eigenen Charakter erstellen und individuelle Fertigkeiten entwickeln. Red Dead Online lässt sich alleine oder mit bis zu sieben Mitspielern nutzen. An möglichen Aktivitäten zählen die Entwickler auf:

"Versammeln Sie sich im Camp am Lagerfeuer, gehen Sie gemeinsam jagen oder fischen, besuchen Sie belebte Städte, legen Sie sich mit Banden an und greifen ihr Lager an, bestreiten Sie Missionen und treffen Sie bekannte Charaktere quer über die fünf Staaten. Oder Sie duellieren sich spontan mit anderen Gesetzlosen oder in Heruasforderungen in der offenen Spielwelt und mehr." Ins Detail gehen die Macher nicht.

Lesetipp: Red Dead Redemption 2 - Kopfgeld senken

Die Spielwelt von Red Dead Online befindet sich im Beta-Status, wie Rockstar Games mehrfach betont. Spieler werden auf Fehler stoßen; zusammen mit den Entwicklern sollen diese behoben werden. Um den anfänglichen Ansturm abfangen zu können, hat sich Rockstar Games für die schrittweise Öffnung des Multiplayer-Modus' entschieden.

Update 21.11.18: Red Dead Online mit Bilder-Leak

Auf Reddit ist ein Bild geleakt, das von den offiziellen Rockstar-Games-Webservern stammen soll. Die Webseite rockstarintel.com behauptet, es trage den Titel "Intro". Zu sehen oder erahnen sind mehrere Charaktere auf und in einer Gefängniskutsche. Wohin die Reise geht, ist unbekannt. Es wird spekuliert, dass der Spieler oder eine Gruppe von Spielern gemeinsam in Red Dead Online als Gefangene(r) fliehen und sich anschließend der oder den Cowboy-Karriere(n) widmen darf. Ein zugehöriges Achievement trage den Namen "Breakout".

Read Dead Online: Das ist bekannt (Stand: 05.11.)

Bisher ist bekannt, dass die offene Welt für den Multiplayer als Grundlage dienen soll. Im September verriet Rockstar Games, dass der Start (als offene Betaversion) für November vorgesehen ist. Offene Betaversion heißt, dass jeder kostenlos teilnehmen kann. Abgesehen von PS Plus oder Xbox Live werden keine weiteren Kosten fällig. Der Entwicklungsstand entspricht jedoch nicht dem finalen Produkt - zudem dürfte zum Start mit Problemen zu rechnen sein. Eine aktuellere und offizielle Angabe zum Start gibt es leider nicht.

Lesetipp: Red Dead Redemption 2 - Fundorte aller Sammelgegenstände

Als Orientierung zu Red Dead Online nennt Rockstar Games die angesprochene Multiplayer-Umsetzung GTA Online. Über einen Zeitraum von mehreren Jahren hinweg versorgten und versorgen die Entwickler GTA Online mit neuen Inhalten. Singleplayer-Missionen wurden entfernt, sie wichen eigenen Koop-Aufträgen, klassischen Online-Scharmützeln und GTA-typisch bunten wie chaotischen Spielmodifikationen. Insgesamt soll der Multiplayer-Modus von Read Dead Redemption 2 jedoch ruhiger ausfallen.

Read Dead Online: Darüber wird spekuliert (Stand: 05.11.)

Spielmodi

Rockstar Games verspricht, kompetitive und kooperative Online-Spielmodi. Dazu kommen laut einem zur Bekanntgabe gehörenden FAQ noch narrative Elemente. Read Dead Online wird also auch einen Story-Part haben, in dem sich Spieler austoben können.

Lesetipp: Red Dead Redemption 2 - schnell Geld verdienen

Ein Wegfall der Singleplayer-Story-Elemente ist wie bei GTA Online wahrscheinlich. Wenngleich sich die Mitglieder der "van der Linde"-Gang, die Sie in den Story-Missionen begleiten, durchaus auch für eine echte Koop-Kampagne oder zumindest einzelne Missionen anbieten.

Crossplay

Fans wünschen sich darüber hinaus Crossplay-Funktionalität, damit Spieler auf PS4 und Xbox One zusammen Read Dead Online unsicher machen können. Rockstar Games hat sich bislang nicht dazu geäußert, allerdings ist eine Crossplay-Möglichkeit eher unwahrscheinlich.

Mehr lesen

Red Dead Redemption 2 Screenshot
Open-World-Blockbuster

Im Test zu Red Dead Redemption 2 lesen Sie, wie Rockstar Games es schafft, wieder einmal eines der oder gar das beste Spiel im Open-World-Genre…

Mehr zum Thema

Red Dead Redemption 2
Rockstar-Games-Hit

Mit unseren Tipps können Sie in Red Dead Redemption 2 schnell Geld verdienen. Dazu helfen wir mit Fundorten für Schatzkarten, die Goldbarren bringen.
Red Dead Redemption 2: Screenshot
Sammelgegenstände

Red Dead Redemption 2 bietet viele Sammelgegenstände. Wir zeigen Fundorte für Zigarettenbilder, Saurierknochen, legendäre Tiere und Fische, Gräber und…
Red Dead Redemption 2: Screenshot
Arthur Morgan

Spoiler-Warnung: Die Hauptfigur aus Red Dead Redemption 2 - Arthur Morgan – erkrankt während der Story an Tuberkulose. Ist es möglich, ihn zu heilen?
Red Dead Redemption 2 Screenshot
Open-World-Blockbuster

Im Test zu Red Dead Redemption 2 lesen Sie, wie Rockstar Games es schafft, wieder einmal eines der oder gar das beste Spiel im Open-World-Genre…
Red Dead Redemption 2 Screenshot
Red Dead Redemption 2 im Multiplayer-Modus

Seit kurzer Zeit darf jeder Spieler Red Dead Online betreten. Entwickler Rockstar Games gibt zum Release Tipps für den Multiplayer von Red Dead…