Spielemaus für Notebooks von Razer

Razer Orochi: 80 Euro teure Highend-Spielemaus für Notebooks

Razer, US-amerikanische Hersteller von Spiele-Hardware, stellte am Donnerstag seine erste Maus speziell für Notebooks vor. Das Orochi genannte Modell kostet knapp 80 Euro, als technische Basis dient der Razer-eigene 3G-Lasersensor.

Razer Orochi

© Archiv

Orochi: Razers erste Notebook-Spielemaus kostet rund 80 Euro.

Razer, US-amerikanische Hersteller von Spiele-Hardware, stellte am Donnerstag seine erste Maus speziell für Notebooks vor. Das Orochi genannte Modell kostet knapp 80 Euro, als technische Basis dient der Razer-eigene 3G-Lasersensor.

Der Sensor verspricht eine Auflösung von 4000 dpi, womit sich die Maus vor allem an mobile Profi-Gamer richtet. Die Sensibilität lässt sich im laufenden Betrieb umstellen; dazu kommt Onboard-RAM zum Speichern von Profileinstellungen. Ein Clou der Ororchi ist der wahlweise kabellose Betrieb: Das nur ein Meter lange Kabel lässt sich entfernen; dann nimmt die Maus per Bluetooth 2.0 Verbindung zum PC auf. Die kompakte Maus ist im für Razer typischen blau illuminiert. Etwas altbacken kommt angesichts des hohen Preises die Stromversorgung daher: Sie funktioniert weder über USB, noch ist ein Akku samt Ladestation dabei. Stattdessen schlummern im Bauch der Orochi zwei handelsübliche AA-Batterien (Mignon). Erhältlich wird die Orochi etwa ab Mitte August sein.

Razer Orochi

© Archiv

Orochi: Razers erste Notebook-Spielemaus kostet rund 80 Euro.

Mehr zum Thema

Olimex Teres-I
Open-Source-Hardware

Olimex bietet ab sofort den Bastel-Laptop Teres-I zum Kauf an. Das Spannendste dabei ist die modulare Erweiterbarkeit des Open-Source-Laptops.
HP zBook x2
Mobile Workstation für Kreative

Mit dem zBook x2 bringt HP einen leistungsstarken 2-in-1-Laptop auf den Markt. Dank passivem Eingabestift ist er besonders für Grafiker interessant.
Notebook HP Envy
Marktforscher

Analysen zum PC-Markt im dritten Quartal 2017 lassen auf einen PC-Markt hoffen, der sich langsam einpendelt. Notebooks sind in Europa beliebt.
Medion Erazer X67020
Coffee Lake, Geforce GTX 1070 und mehr

Im Dezember 2017 bot Aldi Süd einen attraktiven Gaming-PC. Mit dem Medion Erazer X67020 kommt am 3. Mai eine neue Fassung: wieder ein Schnäppchen?
Geforce GTX 1060
Grafikkarten-Treiber

Der Geforce-Treiber 397.31 sorgt bei Nutzern einer Geforce GTX 1060 für Probleme (u.a. Fehler 43). Update: Der neue Hotfix-Treiber 397.55 bietet eine…