Digitale Fotografie - Test & Praxis

Quantum Turbo 3 - Kleines Energiebündel

Stärker, kleiner, besser und günstiger ist laut Kock-Trade der neue Quantum Turbo 3 zur externen Stromversorgung von Blitzgeräten und Kameras. Das kleine

© Archiv

Stärker, kleiner, besser und günstiger ist laut Kock-Trade der neue Quantum Turbo 3 zur externen Stromversorgung von Blitzgeräten und Kameras. Das kleine Energiepaket ist mit Nickel-Metall-Hydrid Akkus ohne Memory-Effekt bestückt. Ein stabiles Kunststoffgehäuse und neue, arretierbare Kabel zum Anschluss der verschiedenen Kameras und Blitzgeräte erhöhen die Zuverlässigkeit.

Als technische Eckdaten zum Turbo 3 nennt Quantum 600 - 1050 Blitzauslösungen bei voller Blitzleistung, Wiederaufladezeiten von 1 s bei voller Blitzleistung, zwei Stromausgänge sowie LED Anzeige für Batteriekapazität und Ladestatus. Kapazitätsangaben in mAh macht Quantum nicht. Inklusive Gürtelclip und Schlaufen für Tragegurt und Universal-Ladegerät 100 - 240 Volt soll der 14 x 10 x 4,5 cm große und 995 g schwere Turbo 3 stolze 770 Euro kosten.

www.kocktrade.de

www.qtm.com

© Archiv

Der neue Turbo 3 (rechts) im Größenvergleich mit einem ältern Modell.

Mehr zum Thema

Für EOS-DSLRs und Powershot-Digicams

Canon hat das EOS Webcam Utility veröffentlicht. Damit nutzen Sie ausgewählte EOS-DSLRs, EOS-M-Systemkameras und Powershot-Digicams direkt als Webcam.
Freiburg-Leverkusen und Köln-Leipzig streamen

Spiele der deutschen Bundesliga und die jeweilige Vorberichterstattung sind für Prime-Kunden ohne Zusatzkosten verfügbar.
Fujifilm X Webcam

Viele Fujifilm Systemkameras können Sie via Gratis-Tool nun auch als Webcam nutzen. Wir zeigen, wie es geht und welche Kameras unterstützt werden.
Alles zu Preis, Release und technischen Daten

Galaxy Book Flex, Galaxy Book Ion und Galaxy Book S - mit diesen neuen Notebooks kehrt Samsung in Deutschland auf den Markt zurück.
Vorbestellboni bis 15. Juni

Am 16. Juni erscheint das Huawei Matebook 13 ab 799 Euro in Deutschland. Als Vorbestellbonus für das Notebook gibt es die FreeBuds 3 und das MateDock…