AMD-Hardware pünktlich trotz Corona

Release für PS5 und Xbox Series X Ende 2020 vorerst gesichert

AMD gibt bekannt, die Produktion der Prozessoren für PS5 und Xbox Series X hochzufahren. Damit sollte der Release Ende 2020 vorerst in trockenen Tüchern sein.

© pc-magazin.de

Playstation vs. Xbox: Das ewige Duell geht Weihnachten in eine neue Runde!

PS5 und Xbox Series X sollen ihren Release weiterhin Ende 2020 feiern. Anhaltende Gerüchte um Engpässe und Verzögerungen durch Corona sind vorerst vom Tisch – denn AMD hat bei der Bekanntgabe des Finanzberichts für das erste Quartal bestätigt, dass die Produktion der Chips für PS5 und Xbox Series X hochgefahren werde, um die geplanten Erscheinungstermine für die beiden Konsolen zu „unterstützen“. Gibt es keine Probleme in der weiteren Lieferkette, dürfen wir also pünktlich zum Weihnachtsgeschäft loslegen.

Sowohl PS5 als auch Xbox Series X setzen wie schon ihre Vorgänger PS4 und Xbox One auf Hardware von AMD. Wurden zuvor noch spezielle Jaguar-Kerne entwickelt und verbaut, basieren die Konsolen der nächsten Generation auf AMDs Zen2-Hauptprozessoren und RDNA2-Grafikchips – kombiniert in einem SoC (system-on-a-chip).

Anfang Februar stellte Sony seine offizielle Webseite zur Playstation 5 online und unterstrich abermals, am Release Ende 2020 festzuhalten. Vor wenigen Wochen meldete Bloomberg, dass Sony zumindest die anfängliche Produktion für die PS5 zurückfahren würde. Vor wenigen Tagen versicherte Microsofts Xbox-Chef Phil Spencer in einem Interview mit CNBC, dass auch die Next-Gen-Konsole seines Arbeitgebers weiterhin im Plan stünde. Ein Blog-Beitrag von Microsoft untermauert das.

Stichwort Plan: Microsoft wird am 7. Mai neue Spiele für die Xbox Series X zeigen. Vorab zeigen die Redmonder, wie die Startanimation der Xbox Series X aussehen wird, inklusive des Sounds. Das Video folgt. Das Pendant der Xbox One X finden Sie zum Vergleich u.a. hier auf Youtube. Der verlinkte Blog-Beitrag verspricht zudem, dass Microsoft bis Weihnachten 2020 monatlich mit neuen Infos für die Xbox Series X aufwarten wird. Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden. AMDs Call zum Finanzbericht finden Sie hier als Stream.

First-Look Xbox Series X Gameplay on Inside Xbox

Quelle: Microsoft
Fahren Sie die Xbox Series X hoch, sehen und hören Sie diese Boot-Animation.

Mehr zum Thema

4K@120Hz, VRR, ALLM und Co.

Bald ist Release für PS5 und Xbox Series X. Sie kommen mit neuen Features, die neue TVs nötig machen. Wir zeigen die besten schon verfügbaren…
Flotte Office- und günstige Gaming-Rechner

Nach dem neuen Ryzen 3 1200 kommen die 7-nm-Chips AMD Ryzen 3 3100 und 3300X. Dazu kündigt AMD den neuen B450-Chipsatz an. Wir haben Release-Termine…
Stabiler, kompatibler, problemfreier

Mainboards für aktuelle AMD-Ryzen-Prozessoren bekommen demnächst BIOS-Updates. AMD hat mit AGESA 1.0.0.5 eine aktualisierte „Basis-Firmware“…
CPU-Chipsatz für Zen 3

Mit dem B550 stellt AMD den nächsten Mittelklasse-Chipsatz der Bx50-Reihe vor. Dieser bringt Zen-3-Support für Ryzen 4000 und schnelleres PCIe-4.0.
Teilweiser Support für X470 und B450

Im Herbst 2020 kommt Ryzen 4000. Zuerst kündigte AMD an, bisherige Mainboard-Chipsätze nicht mehr zu unterstützen. Nun wird diese Aussage teilweise…