Erstes Revisions-Update

PS5: Neuer Kühler macht Revision CFI-1100 wärmer

Die PS5 erhält das erste Revisions-Update CFI-1100. Mittlerweile steht fest, was Sony geändert hat. Die neue Version überzeugt dabei eher wenig.

News
VG Wort Pixel
Links: die bisherige PS5; rechts: der deutlich abgespeckte Kühlkörper der neuen Version.
Links: die Heatsink der bisherigen PS5; rechts: der deutlich abgespeckte Kühlkörper der neuen Version.
© youtube.com/watch?v=taKKVBVoKhg

Nachdem sich die neue PS5-Version CFI-1100A (Disc-Edition) unter anderem in Australien kaufen lässt, hat ein Youtuber die passende Digital Edition CFI-1100B erhalten können, auseinandergebaut und mit der ersten Revision (CFI-1000B) verglichen. Bereits vorher deutete sich an, dass Sony zum einen den Standfuß mit einer neuen Schraube versehen hat. Zum anderen ließ Sony eine 300-Gramm-Rewichtsreduzierung vermuten, für die es nun eine Erklärung gibt – damit verbunden ist zudem ein Wermutstropfen, der an anderer Stelle durch ein leiseres Bauteil ausgeglichen wird.

Der Youtuber Austin Evans hat konkret eine neue PS5 mit der Revisionsnummer CFI-1100B 01 untersucht. Das ist die Digitale Edition der Playstation 5 für den japanischen Markt. Vergleichen konnte er sie mit einer CFI-1015B, die seit Ende 2020 in Australien verkauft wird.

Beim direkten Vergleich fand er heraus, dass zum einen die Abluft des neuen Modells an der Rückseite wärmer ist als bei der ursprünglichen Variante. Während der PS5-Titel „Astro Bot Rescue Mission“ auf beiden Geräten lief, offenbarte die Messung rund 55 gegenüber 52 Grad. Dazu zeigte sich aber auch, dass das Betriebsgeräusch leicht abnimmt. Hier schnitt die neue PS5 mit rund 42 gegenüber 43 Dezibel ein bisschen besser ab.

Nachdem Evans und ein Kollege beide PS5-Geräte auseinandergenommen hatten, fanden sie die Gründe dafür. Sony hat eine deutlich leichtere und weniger aufwändige Heatsink verbaut, die wenig überraschend eine etwas schwächere Kühlleistung mitbringt. Dafür stellte der Youtuber auch fest, dass Sony einen leiseren Lüfter verbaut hat – zumindest in den beiden untersuchten Modellen. Zu nennen sind noch unterschiedliche WLAN-Chips, auf die jedoch nicht eingegangen wird. Die Entdeckung passt aber zu den bisherigen Gerüchten.

Lesetipp: PS5 - News und Gerüchte zu neuen Versionen

Im Youtube-Video kommt Evans zu dem Schluss, dass die neue Revision schlechter ist als das Ursprungsmodell. Das ist vorrangig der etwas schwächeren Kühlung anzukreiden, die jedoch für Sony offensichtlich günstigere Produktionskosten mit sich bringt. Im schlimmsten Fall wird es sich vermutlich hier und da in hohen Belastungsszenarien mit aufwändigen Spielen und schlechter Umgebungstemperatur zeigen können: in Form eines zunehmenden Lüftergeräuschs. Es bleibt abzuwarten, zu welchem Schluss andere Untersuchungen in anderen Regionen kommen. Mit den bisherigen Erkenntnissen scheint sich die neue PS5-Revision jedenfalls nicht sehr stark empfehlen zu können. Wer bei einer neuen PS5-Version auf ein schlankeres Design gehofft hatte, muss sich noch also weiter gedulden.

PS5: alte vs. neue Version

Quelle: Austin Evans / Youtube
Ein Youtuber zeigt die Unterschiede der bisher verfügbaren PS5-Versionen.
PS5: Sony zeigt die Menüs

Sony-Konsole

PS5-Spiele: Liste aller bestätigten Playstation-5-Games

Die Playstation 5 erschien am 19. November 2020. Wir zeigen in einer übersichtlichen Liste, welche PS5-Spiele zur Verfügung stehen und stehen werden.

Der SSD-Einbau in die PS5 ist nicht schwer. Wir verraten im Test, ob sich eine kostspielige Erweiterung lohnt.

M.2, NVMe, PCIe 4.0 und mehr

PS5-SSDs: Liste offiziell bestätigter und getesteter…

Seit dem 15. September 2021 erlaubt die PS5-Firmware, den Speicher mit einer SSD nachzurüsten. Hier finden Sie kompatible M.2-NVMe-SSDs für die…

4K-TV für PS4 Pro oer Xbox One X: Worauf achten?

4K@120Hz, VRR, ALLM und Co.

TV für PS5 & Xbox Series X: Mit diesen Fernsehern sind…

PS5 und Xbox Series X reizen moderne TVs mit aktuellen Features aus. Wir zeigen geeignete Fernseher, mit denen Sie die Konsolen optimal nutzen.

30.8.2021 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Das Thrustmaster T248 bietet einen hochwertigen Look und aktuelle Technik.

Gehobenes Sim-Racing für Einsteiger

Thrustmaster T248 im Test: Lohnt sich das neue PS5-Lenkrad?

Das PS5-Lenkrad Thrustmaster T248 kommt im Oktober, später das Xbox-Pendant. Sie lösen das T150 und TMX ab. Der Test verrät, ob sich der Nachfolger…

PS5: Sytemupdate

Leistungsanalyse

PS5: Firmware-Update 4 bringt mehr FPS

Digital Foundry hat mit der neuen PS5-Firmware 4 festgestellt, dass Spiele eine bessere Leistung erfahren. Der Zuwachs ist gering, aber messbar.

Samsung legt die SSD 980 Pro für die PS5 mit einer eigenen Heatsink neu auf.

Für Playstation 5

Samsung SSD 980 Pro mit Heatsink für PS5 angekündigt

Ab November gibt es die Samsung SSD 980 Pro mit einer eigenen Heatsink. Diese kündigt der Hersteller als 1 und 2-TB-Variante für ab 219,90 Euro an.

ps5 pro

Neue Sony-Konsole

PS5 Pro: Alle Gerüchte & möglicher Release

Sonys Playstation 5 ist seit einer Weile im Handel. Kommt vielleicht bald eine PS5 Pro Version? Wir sammeln alle Gerüchte und Hinweise zum möglichen…

CPU's: 6 Desktop-Prozessoren im Vergleichstest

Aktuelle Intel-Konfiguration

Gaming-PC mit Intel Core i7-12700K zusammenstellen: Tipps…

Der Intel Core i7-12700K könnte unter Gaming-Fans der neue CPU-Favorit werden. Wir geben Tipps für eine passende PC-Zusammenstellung.