Pokémon Home synchronisiert Android, iOS und Switch

Pokémon Home: Cloud-Dienst sammelt alle Pokémon an einem Ort

Pokémon Home erweitert den 3DS-Dienst Pokémon Bank. Der Cloud-Dienst soll Pokémon aus Spielen für iOS, Android und Nintendo Switch an einem Ort abspeichern.

Pokemon Home

© The Pokémon Company/Nintendo

Pokémon Home sammelt Ihre Pokémon an einem Ort. Von dort aus können Sie dieses auch mit anderen Trainern tauschen.

Neben verschiedenen weiteren Projekten hat The Pokémon Company auf einer Pressekonferenz auch den neuen Dienst Pokémon Home vorgestellt. Dieser Cloud-Service soll Ihre in verschiedenen Spielen gesammelten Pokémon an einem Ort sammeln. Dort können Sie diese dann verwalten und auch mit anderen Spielern tauschen. Der Dienst erweitert damit den Nintendo-3DS-Service Pokémon Bank auch auf alle weiteren aktuellen Plattformen für Pokémon-Spiele.

Wie genau Pokémon Home funktionieren soll und welche Spiele damit kompatibel sind, verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

Pokémon Home - Das bringt der Cloud-Dienst

Pokémon Home soll ein Cloud-Dienst werden, der es den Nutzern erlaubt, Ihre in verschiedenen Spielen gefangenen Pokémon an einem zentralisierten Platz zu sammeln und zu verwalten. Auch der Tausch mit anderen Trainern über die Plattform soll sowohl lokal, als auch online möglich sein.

Für die unterstützten Systeme iOS, Android und Nintendo Switch soll dafür jeweils eine eigene App erscheinen, die eine komfortable Bedienung gewährleisten soll. Welche Möglichkeiten diese dann genau bieten, ist bisher noch nicht bekannt. Zu erwarten wären allerdings Optionen wie die Vergabe von Spitznamen oder das Austauschen von Items und Attacken.

Mehr lesen: Alle Feldforschungen in Pokémon GO auf einen Blick

Der Service soll bereits zu Beginn des Jahres 2020 starten. Einen genaueren Release-Termin gibt es bislang nicht. Auch die Kostenfrage ist bisher noch ungeklärt. Der in die selbe Richtung schlagende Service Pokémon Bank für den Nintendo 3DS beispielsweise erfordert eine Jahresgebühr von 5 Euro.

Diese Spiele unterstützt Pokémon Home

Bekannt ist, dass die beiden vor relativ kurzer Zeit erschienenen Switch-Spiele Pokémon Let's Go Pikachu und Evoli von dem Cloud-Dienst unterstützt werden. Auch das Smartphone-Phänomen Pokémon GO wird ein Teil des Home-Kosmos werden.

Für die noch in diesem Jahr erscheinenden Editionen Pokémon Schwert und Schild ist ebenfalls bekannt, dass ein Support für Pokémon Home gewährleistet ist. Voraussichtlich werden auch weitere in Zukunft erscheinende Spiele wie beispielsweise Pokémon Masters unterstützt werden.

Pokémon Home wird außerdem mit dem bereits erwähnten Service Pokémon Bank koppelbar sein, sodass man über Pokémon Home auch auf alle von diesem Dienst unterstützten 3DS-Spiele zugreifen können wird.

Tweet von @Pokemon

Mehr zum Thema

Pokémon GO Download - Android iPhone
Für iOS und Android

Für iPhone und Android: Pokémon GO ist ab sofort auch in Deutschland offiziell als App-Download via Play Store und App Store verfügbar.
Pokémon GO: 2. Generation
GPS-Tracking

Niantic veröffentlicht einen neuen Patch bzw. ein Update für Pokémon GO. Der betrifft vor allem das GPS-Tracking und die Apple Watch. Wir haben die…
Pokémon GO Plus Lieferumfang
Für Android und iOS

Das Update von Pokémon GO bringt Rollstuhl-Support bei der Apple Watch, verkürzte Ladezeiten beim Start auf Android-Geräten und mehr.
pokemon lets go pikachu evoli
Video
Nintendo Switch

Nintendo feuert den Hype vor dem Release von Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli! mit einem neuen Trailer an. Sehen Sie hier das…
Pokemon Sleep
Nachfolger der Pokémon G Plus mit Schlaftracker?

Pokémon Sleep soll Schlafen unterhaltsam machen. Das Spiel wird mit der Pokémon GO Plus + kompatibel sein. Trainieren Sie Ihre Pokémon auch im Schlaf.