Safari Zone Event in Japan

Pokémon GO: Safari Zone gestartet - Wingull erst nur in Yokosuka [Update]

Im japanischen Yokosuka ist der nächste Safari-Zone-Event gestartet. Die neuen Shiny Pokémon Wingull und Pelipper sind dort bereits freigeschaltet - in Deutschland jedoch noch nicht. +++ Update: Start für Samstag bestätigt +++

News
VG Wort Pixel
pokemon go safari zone japan Yokosuka
Die Pokémon GO Safari Zone im japanischen Yokosuka findet vom 29. August bis 2. September statt.
© Niantic / Pokémon Company / Screenshot & Montage: PC Magazin

Das Johto-Festival in Pokémon GO ist beendet und die zuletzt vermehrt gespawnten Pokémon der 2. Generation sind wieder verschwunden. Doch mit der Safari Zone im japanischen Yokosuka steht bereits der nächste Pokémon-GO-Event an. Und schaltet Shiny Wingull und die Entwicklung Shiny Pelipper frei.

In Japan ist der Startschuss für die Safari Zone  gefallen und die ersten Trainer konnten dort Shiny Wingull bereits fangen. Der Rest der Welt muss sich offenbar noch gedulden. Laut übereinstimmenden Community-Berichten spawnt Wingull hier noch nicht verstärkt.

Die Erklärung: Der Safari-Zone-Event in Yokosuka geht von Mittwoch, 29. August, bis Sonntag, 2. September. Die globale Herausforderung, die die Pokémon GO Sommertour 2018 abschließt, findet jedoch nur am Wochenende vom 1. und 2. September statt. Die gängige Vermutung lautet daher: Shiny Wingull wird nur in diesem Zeitraum einen Spawn-Boost erhalten. So war es zumindest mit Roselia beim vergangenen Safari-Zone-Event in Dortmund.

Update (30. August): Der Niantic-Support hat die Vermutung in der Zwischenzeit via Tweet (siehe Artikelende) bestätigt. Wingull wird außerhalb von Yokosuka nur am 1. und 2. September verstärkt spawnen.

Spezial-Feldforschungen, Icognito-Spawns und mehr

Der Safari-Zone-Event in Yokosuka lässt Trainer in Deutschland dagegen neidisch werden. Denn im Gegensatz zur Safari Zone in Dortmund gibt es in Japan für Event-Besucher auch eine eigene Spezialforschung mit dem Titel "Pokémon GO Safari Zone in Yokosuka" - und die hat es in sich. Als Belohnung für die einzelnen Aufgaben gibt es unter anderem Begegnungen mit Metagross, Guardevoir und Letarking. Für das Abschließen ganzer Quest-Abschnitte kassieren Spieler einmal 10 Goldene Himmihbeeren, 20 Sonderbonbons und 10 Hyperbälle, das andere Mal angeblich die riesige Menge von 100.000 Sternenstaub.

Daneben können Trainer in Yokosuka Tropius und die Icognito Varianten Y, O, K, S, U, A, G und ! fangen (für "Yokosuka GO!"). An Spawns werden unter anderem die Gen-3-Starter, Trasla, Bummelz und Barschwa verstärkt. Die Event-Pokémon erscheinen nur für Trainer mit gescanntem Ticket-Barcode, so schauen auch Spoofer und andere Cheater ins Leere.

30.8.2018 von Manuel Medicus

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

pokemon go fest 2020 herausforderung

Pokémon GO Event

GO-Fest Kampf-Herausforderung: Das sind die Belohnungen

Die GO-Fest Kampf-Herausforderung in Pokémon GO ist gestartet und lockt mit Super-Rocket-Radar und mehr. Hier sind alle Aufgaben und Belohnungen.

pokemon go fest 2020 herausforderung

Pokémon GO Event

GO-Fest Freundschafts-Herausforderung: Das sind die…

Die befristete Forschung zur GO-Fest Freundschafts-Herausforderung läuft. Hier listen wir alle Aufgaben und Belohnungen.

pokemon go hyperbonus 2020 drachen woche

Pokémon GO Event

Pokémon GO Hyperbonus 2020: Das sind die Belohnungen der…

Die Drachen-Woche in Pokémon GO ist der erste Teil des Hyperbonus 2020. Hier alle Infos zum Event, der befristeten Forschung und den Belohnungen.

pokemon go muenzen verdienen 2020

Test startet in Deutschland

Pokémon GO: Pokémünzen verdienen mit der täglichen Forschung

Niantic weitet den Test für das neue Pokémünzen-System auf Deutschland aus. Wie Sie jetzt in Pokémon GO Münzen verdienen können.

pokemon go mega raids

Aufgaben und Belohnungen

Pokémon GO: Mega-Kumpel-Herausforderung - alles zur…

Die befristete Forschung zur Mega-Kumpel-Herausforderung ist gestartet. Hier listen wir alle Aufgaben und Belohnungen.