Valentinstag-Event 2017

Pokémon GO: Super-Lockmodule werden verlängert

In Pokémon GO gab es zum Valentinstag ein neues Ingame-Event. Das Special brachte mehr Bonbons, Rosa-Pokémon und Super-Lock-Module. Letztere bleiben Spielern noch eine Weile erhalten.

Pokémon GO Valentinstag Event

© Niantic / The Pokémon Company

Pokémon GO: Ein Teil des Ingame-Events zum Valentinstag 2017 gibt's noch bis 18. Februar.

​Wie schon während des Valentinstag-Events werden Lockmodule in Pokémon GO noch bis zum 18. Februar 2017 für 6 Stunden anhalten. Dies wurde auf dem offiziellen Twitter-Account von Pokémon Go​ bekanntgegeben (siehe Tweet unter diesem Artikel).

Bei der Übersetzung dieser Ankündigung ins Deutsche scheint sich jedoch ein Fehler eingeschlichen zu haben: Auf dem deutschen Twitter-Account von Pokémon GO ist von "am 18. Februar" die Rede, nicht von "bis zum" wie in der englischen Nachricht.

Das war das Valentinstag-Event in Pokémon GO

Das Ingame-Event zum Valentinstag brachte einige Sonder-Boni in Pokémon GO​: So spendierte Niantic im Event-Zeitraum die doppelte Menge an Bonbons, wenn Trainer ein Pokémon fingen, ausbrüteten oder verschickten. Dazu gab es beim Spazierengehen mit dem Kumpel-Pokémon​ Bonbons doppelt so schnell.

Auch die Häufigkeit von Pokémon in der Wildnis wurde im Rahmen des Valentinstags-Events angepasst. So spawnten in Pokémon GO alle rosafarbenen Pokémon wie Chaneira, Pixi und Co. deutlich öfter. Gleichzeitig hatte sich die Chance erhöht, die Baby-Pokémon​​ Pii, Fluffeluff und Kusilla über Eier auszubrüten.

Pinke Pokémon waren öfter anzutreffen

Bei folgenden Pokémon wurden von der Community höhere Spawnraten seit dem Start des Valentinstags-Events beobachtet:

  • ​Chaneira
  • Flegmon
  • Knuddeluff
  • Owei
  • Piepi
  • Pixi
  • Porygon
  • Pummeluff
  • Schlurp

Lesetipp: Pokémon GO: Baby-Pokémon ausbrüten und entwickeln​​

Super-Bonus für Lock-Module

Doch damit nicht genug: Während der Valentinstags-Feier hielt jedes in einem Pokéstop platzierte Lock-Modul​ für ganze sechs Stunden - statt der normalen 30 Minuten. Damit dürften zahlreiche Farm-Spots in den Großstädten wieder hochgerüstet worden sein.

Das Valentinstags-Event in Pokémon G​O​ startete am Mittwoch, 8. Februar, um 20 Uhr deutscher Ortszeit und sollte zunächst bis Mittwoch, 15. Februar, ebenfalls um 20 Uhr andauern.

Zumindest die Lockmodule mit extralanger Dauer gehen nun noch bis zum 18. Februar in die Verlängerung.

Englischer Original-Tweet

Deutscher Tweet zu den Lockmodulen

Mehr zum Thema

pokemon go mewtu ruestung
Legendäres Pokémon

Pokémon-GO-Fans können sich im Juli auf einen ganz besonderen Raid-Boss freuen: Auf Groudon folgt Mewtu - allerdings mit Rüstung! Hier alle Infos.
pokemon go team rocket crypto pokemon
Neue Kämpfe freigeschaltet

Team Rocket nimmt ab sofort einzelne Pokéstops in Pokémon GO ein. Wer die Rüpel besiegt, kann Crypto-Pokémon fangen und erlösen. Hier alle Infos.
pokemon go abenteuer sync neue pokemon
Neue Funktion

Adventure-Sync in Pokémon GO wird noch besser: Ab sofort können Spieler sich auch über neue Pokémon in der Nähe warnen lassen - bei geschlossener App.
Pokemon GO Halloween 2019
Neuer Raid-Boss, neue Spezialforschung und mehr

Der Halloween-Event 2019 in Pokémon GO steht vor der Tür! Erstmals mit Makabaja und Darkrai. Alle Infos zu Boni, Spezialforschung und mehr.
pokemong go go kampf liga
Ankündigung für 2020

Niantic kündigt für 2020 ein neues Feature für Pokémon GO an: die GO Kampf-Liga. Für die weltweiten Trainerkämpfe gibt es jedoch eine Voraussetzung.