Niantic schaltet Update live

Pokémon GO: 23 neue Gen-3-Pokémon, neuer Raid-Boss und mehr

Der nächste Schwung an Pokémon der 3. Generation erreicht Pokémon GO. Insgesamt 23 Neuzugänge hat Niantic freigeschaltet - und auch einen neuen Raid-Boss. Dazu starten verschiedene Bonus-Aktionen.

PokémonGO Neue Gen-3-Pokémon

© Niantic

Die neue Welle fügt 23 neue Pokémon in Pokémon GO hinzu.

Niantic legt bei Pokémon GO nach und bringt die nächste Welle von 23 neuen Pokémon der 3. Generation ins Spiel. Die ursprünglich in Pokémon Rubin und Pokémon Saphir anzutreffenden Monster sind diesmal vorrangig vom Typ Boden und Gestein, aber auch ein paar andere Vertreter. Das hat Niantic am Dienstagabend bekanntgegeben. Mittlerweile können die neuen Pokémon auch in Deutschland gefangen werden.

Konkret hinzugekommen sind laut dene neuesten Community-Erkenntnissen die folgenden 23 Pokémon: Flurmel (#293, Normal), Krakeelo (#294, Normal), Krawumms (#295, Normal), Nasgnet (#299, Gestein), Stollunior (#304, Stahl/Gestein), Stollrak (#305, Stahl/Gestein), Stolloss (#306, Stahl/Gestein), Camaub (#322, Feuer/Boden), Camerupt (#323, Feuer/Boden), Qurtel (#324, Feuer/Boden), Knacklion (#328, Boden), Vibrava (#329, Boden/Drachen), Libelldra (#330, Boden/Drachen), Tuska (#331, Pflanze), Noktuska (#332, Pflanze), Lunastein (#337, Gestein/Psycho), Sonnfel (#338, Gestein/Psycho), Puppance (#343, Boden/Psycho), Lepumentas (#344, Boden/Psycho), Liliep (#345, Gestein/Pflanze), Wielie (#346, Gestein/Pflanze), Anorith (#347, Gestein/Käfer) und Anorith (#348, Gestein/Käfer).

Gewissermaßen regionale Pokémon sind dabei Lunastein und Sonnfel. Denn laut einer Mitteilung auf der offiziellen Pokémon-Webseite "können sie auf der ganzen Welt gefunden werden, aber nie zur gleichen Zeit". Die Vermutung liegt nahe, dass ihr Spawn-Verhalten daher an den Tag-Nacht-Wechsel gebunden ist. Das Mond-Pokémon Lunastein erscheint demnach nachts und das Sonnen-Pokémon Sonnfel tagsüber.

Stolloss als Shiny und als Raid-Boss

Mit den neuen Pokémon wurde auch ein neuer Raid-Boss ins Spiel eingeführt. So tritt ab sofort das Stahl- und Gestein-Pokémon Stolloss als Level-4-Raid-Boss auf. Er hat dabei einen WP-Wert von 33.458.

Gleichzeitig kann Stollunior, die niedrigste Entwicklungsstufe von Stolloss, laut Community-Berichten auch als seltene Shiny-Variante gefunden werden. Damit sind auch Shiny Stollrak und Shiny Stolloss als Entwicklungen möglich.

Super-Brutmaschinen im Shop

Zusätzlich zu den neuen Pokémon startet Niantic laut eigenen Tweets bis zum 1. Februar zudem zwei Aktionen rund um das Eier-Ausbrüten. Zum Einen wird es bis Februar die bisher nur in Paket-Angeboten erhältlichen Super-Brutmaschinen auch separat im Ingame-Shop zu kaufen geben.

Lesetipp: Pokémon GO: Eier-Liste - diese Pokémon schlüpfen beim Ausbrüten 

Passend dazu verändert sich das Ausbrütverhalten von neu gefundenen Eiern: Bis Ende Januar sollen hier nur noch Pokémon der 3. Generation aus den Eiern schlüpfen. Welche das, wird die Community in den nächsten Tagen erst noch herausfinden müssen.

Pokémon GO: Trailer zur 3. Generation

Quelle: Niantic
Der Trailer "Pokémon GO – Mehr Pokémon, Mehr Abenteuer" gibt einen Vorgeschmack auf die neuen Pokémon und die kommenden Wettereffekte (0:30 min).

Mehr zum Thema

Pokemon GO Community Day Mai 2018
Monatlicher Event

Glumanda wird das "Pokémon des Tages" am Pokémon GO Community Day Mai 2018. Dazu hat Niantic mächtige Boni für Sternenstaub und Lockmodule…
Pokemon GO Earth Day Event Bonus
Earth Day Event

Über 4.000 Pokémon-GO-Spieler beteiligten sich am Sonntag bei Aufräumaktionen zum Tag der Erde. Nun gibt es Belohnungen.
pokemon go geschenke nerf
Änderung an Freundschaftsboxen

Gerade eingeführt, schon generft: Niantic hat offenbar am Geschenke-Feature geschraubt und die Item-Ausbeute der Freundschaftsboxen massiv reduziert.
Pokémon GO Geschenk Limit
Pokémon GO News-Update

Trainer können in Pokémon GO können ab sofort mehr Geschenke im Inventar halten. Dazu hat die neue Nestmigration stattgefunden und Pokémon GO feiert…
pokemon go ar techdemo
Video
Techdemo

Sehen wir hier die Zukunft von Pokémon GO? In der neuen AR-Techdemo von Niantic springen Pikachu und Evoli realistisch hinter Gegenstände und…