APK 0.109.1 veröffentlicht

Pokémon GO Update: Freunde-Bug behoben - Spitznamen-Funktion in Arbeit

Endlich steigt das Freunde-Level: Niantic hat den Bug im Freundschaftssystem behoben. Dazu haben Dataminer eine kommende Spitznamen-Funktion geleakt, die endlich Ordnung in die Freundesliste bringen könnte. +++ Update: Pokémon GO Plus Hinweise ergänzt +++

pokemon go freunde bug

© Niantic / Pokémon Company / Screenshot & Montage: PC Magazin

Das Freunde-System in Pokémon GO hat seit dem Start noch mit einigen Problemen zu kämpfen. Ein gewichtiger Freunde-Bug wurde jetzt gefixt.

Das neue Freundessystem in Pokémon GO wird von den Spielern begeistert aufgenommen. Doch viele Trainer hatten seit dem Launch des neuen Features noch mit Problemen zu kämpfen: Das Freunde-Level stieg nicht, obwohl zwei Spieler für das Freundesysten relevante Aktivitäten wie das Versenden von Geschenken oder gemeinsame Raids durchführten. Diesen Fehler will Niantic nun behoben haben.

Quelle für die Information ist die offizielle Support-Webseite von Niantic. Im Bereich "Bekannte Probleme" ist der Bug nun als "gelöst" markiert. Betroffene Spieler werden angewiesen, einfach eine Freundes-Aktivität mit ihren Freunden durchzuführen. Dadurch werde das gemeinsame Freunde-Level auf den korrekten Stand synchronisiert - auch rückwirkend. Zahlreiche Spieler haben die Wirksamkeit des Fixes in der Zwischenzeit bestätigt und berichten, dass auch die fehlenden Erfahrungspunkte gutgeschrieben wurden.

Spitznamen in der Freundesliste kommen

Doch damit nicht genug: Niantic arbeitet offenbar mit Hochtouren daran, das das Freunde-Feature in Pokémon GO weiter zu verbessern. Der bekannte Dataminer Chrales hat aus den aktuellen Spiel-Dateien der am Mittwoch veröffentlichten APK 0.109.1 Informationen über eine zukünftige Spitznamen-Funktion extrahiert. Der neu im Pokémon GO-Update enthaltene Code-Befehl "set_friend_nickname" hat demnach den deutschen Text "Spitznamen eingeben". Das deutet darauf hin, dass Spieler bald den Trainern in ihrer Freundesliste individuelle Spitznamen zuweisen können .

Niantic liefert damit eine vielgewünschte Funktion. Denn wer eine größere Zahl an Spielern sowie deren Twinks in seiner Freundesliste hat, verliert schnell die Übersicht, welcher Nickname bzw. Trainer-Account denn nun zu welchem realen Spieler gehört. Über die Spitznamen-Funktion könnte man sich diese Informationen dann zu jedem Freund notieren. Wann die Funktion ausgerollt wird, können die Dataminer wie immer nicht vorhersagen.

Wenig Neuheiten in Update 0.109.1

Das aktuell neu veröffentlichte Pokémon-GO-Update auf die Android-App-Version 0.109.1 birgt sonst laut den ersten APK-Mines kaum Neuerungen. Unter anderem wurden Badges für das Pokémon GO Fest sowie verschiedene Pikachu-Fan-Kleidungsstücke für die Avatare entdeckt. Dazu kommen diverse Bugfixes.

Update (5. Juli): Das Pokémon GO Update 0.109.1 hat offenbar auch neue Bugs mitgebracht. So berichten zahlreiche Spieler auf Reddit, dass ihr Pokémon GO Plus keine Verbindung mehr mit der App aufbauen kann. Auch unser Testgerät verweigert hier aktuell die Zusammenarbeit. Die Verbindungsprobleme des Gadgets sind bereits seit einiger Zeit auf Niantics Liste "Bekannter Probleme". Nun heißt es: warten auf das nächste Update.

Wie immer gilt: Ungeduldige Spieler mit Android-Smartphone, die nicht auf den Rollout warten wollen, können wie immer das Pokémon-GO-Update sofort manuell installieren. Dies geschieht über den Pokémon GO APK-Download und die Installation der neuen Version über die bestehende App. Ansonsten dürfte der Rollout des Updates für Android und iOS über die App-Stores in den kommenden Tagen erfolgen.

Mehr lesen

pokemon go safari zone japan Yokosuka
Safari Zone im japanischen Yokosuka

Niantic hat Details zur kommenden Pokémon GO Safari Zone in Japan offenbart. Der Event in Yokosuka bringt Shiny Wingull und damit auch Shiny Pelipper…

Mehr zum Thema

pokemon go mewtu ruestung
Legendäres Pokémon

Pokémon-GO-Fans können sich im Juli auf einen ganz besonderen Raid-Boss freuen: Auf Groudon folgt Mewtu - allerdings mit Rüstung! Hier alle Infos.
pokemon go team rocket crypto pokemon
Neue Kämpfe freigeschaltet

Team Rocket nimmt ab sofort einzelne Pokéstops in Pokémon GO ein. Wer die Rüpel besiegt, kann Crypto-Pokémon fangen und erlösen. Hier alle Infos.
pokemon go abenteuer sync neue pokemon
Neue Funktion

Adventure-Sync in Pokémon GO wird noch besser: Ab sofort können Spieler sich auch über neue Pokémon in der Nähe warnen lassen - bei geschlossener App.
Pokemon GO Halloween 2019
Neuer Raid-Boss, neue Spezialforschung und mehr

Der Halloween-Event 2019 in Pokémon GO steht vor der Tür! Erstmals mit Makabaja und Darkrai. Alle Infos zu Boni, Spezialforschung und mehr.
pokemong go go kampf liga
Ankündigung für 2020

Niantic kündigt für 2020 ein neues Feature für Pokémon GO an: die GO Kampf-Liga. Für die weltweiten Trainerkämpfe gibt es jedoch eine Voraussetzung.