0.59.1 für Android und 1.29.1 für iOS

Pokémon GO Update: Evolutionsitem für 7-Tage-Pokéstop-Serie

Das Pokémon GO Update 0.59.1/1.29.1 bringt verlockende Neuerungen: Wer 7 Tage in Folge Pokéstops besucht, erhält nun sicher ein Evolutionsitem.

© Pokémon Company / Niantic / Screenshot & Montage: PC Magazin

Das Pokémon GO Update 0.59.1 für Android und 1.29.1 für iOS bringt auch einige Änderungen an der Bedienoberfläche.

Evolutionsitems sind seit ihrer Einführung die wohl begehrtesten Ingame-Gegenstände in Pokémon GO. Durch ihre Seltenheit war es jedoch sehr schwer, an die auch als Entwicklungsitems oder Entwicklungssteine bezeichneten Gegenstände zu gelangen. Das ändert sich nun mit dem Pokémon GO Update 0.59.1 für Android und 1.29.1 für iOS, das Niantic ab sofort ausrollt.

Ab sofort erhalten Trainer als Belohnung für eine 7-tägige Serie des „Erster PokéStop des Tages“-Bonus sicher ein Evolutionsitem. Ob Drachenhaut, King-Stein, Metallmantel, Sonnenstein oder Upgrade - welches Item dropt, ist dabei zufällig. Das verrät Niantic in dem offiziellen Changelog zum aktuellen Pokémon GO Update. 

Neue Profilansicht, verbesserte Eier-Anzeige und mehr

Als weitere Änderungen vermerkt Niantic lediglich die bereits zum Meme gewordenen "Minor Text fixes". Doch ein Blick in die frische Pokémon GO App zeigt durchaus zusätzliche Neuerungen: So hat Niantic etwa den Profil-Bildschirm überarbeit und zeigt dort die Untermenüs "Kumpel", "Tagebuch" und "Individualisieren" direkt als Buttons an (siehe Screenshot oben). 

Überarbeitet wurde zudem die Detail-Anzeige von Eiern. Hier sind nun auch der Fundort und das Funddatum vermerkt. Letztere Anzeige scheint jedoch noch einen Bug zu haben - denn alle Eier nennen aktuell den 15. Mai 2016 als Funddatum.

Lesetipp: Pokémon GO: Entwicklungsitems finden und 2. Generation entwickeln

Findige reddit​-Nutzer haben zudem eine weitere Änderung im Pokédex entdeckt: Hier werden bei den Pokémon-Profilen nun beide Geschlechter angezeigt. Ein Klick auf das Symbol zeigt wahlweise die männliche oder weibliche Variante, inklusive geänderter Grafik etwa bei Pikachu. Ebenfalls neu im Pokédex ist eine farbliche Markierung zur Unterscheidung der 1. und 2. Generation.

Pokémon-GO-Update sofort erhalten

Ungeduldige Android-Nutzer können wie immer das Pokémon-GO-Update manuell installieren. Dies geschieht über den Pokémon GO APK-Download​​ und die Installation der neuen Version über die bestehende App.

Anleitung: Curveball werfen in Pokémon Go

Quelle: PC Magazin
Unsere Video-Anleitung zeigt, wie Sie in Pokémon GO Pokébälle als Curveball werfen.

Mehr zum Thema

Offizielle Ankündigung von Niantic

Niantic hat den weltweiten Release von Mewtu in Pokémon GO angekündigt - zusammen mit neuen exklusiven Raids. Diese setzen eine Einladung voraus.
Start, Ende, Belohnungen und Co.

Niantic ruft zum Pokémon GO Fangwettbewerb auf. Spieler sollen ab sofort weltweit 3 Milliarden Pokémon fangen. Es winken große Belohnungen.
Sternenstaub-Bonus für Herz-Pokémon

Pokémon-GO-Spieler dürfen sich am Valentinstag 2018 über Liebiskus-Schwärme freuen. Für die Herz-Pokémon gibt es 3-fachen Sternenstaub.
Video
Balancing und Gen-4-Video

Während für Pokémon GO noch ein Release-Date für Gen 4 fehlt, zeigt Niantic ein Teaser-Video und nennt geplante Updates am Balancing.
Version 0.123.1 (Android) / 1.93.1 (iOS)

Pokémon-GO-Spieler bekommen das Update 0.123.1 (Android) bzw. 1.93.1 (iOS). Es enthält u.a. alle Daten für die neuen Gen-4-Monster.