Quest-Reward-Stacking

Pokémon GO: Update für 20. August angekündigt - was steckt dahinter?

Niantic führt ein Limit für Quest-Belohnungen ein. Dafür wurde nun ein Pokémon-GO-Update angekündigt, das für Spekulationen sorgt.

© Niantic / Pokémon Company / Screenshot & Montage: PC Magazin

Künftig können in Pokémon nur noch maximal 100 Belohnungs-Begegnungen von erledigten Feldforschungen GO angesammelt werden.

Der 20. August 2018 verspricht ein spannender Tag in Pokémon GO zu werden, denn Niantic scheint größere Pläne für dieses Datum zu haben. Denn in einem aktuellen Tweet versteckt hat Niantic für diesen Termin ein Update angekündigt. Gleichzeitig endet an diesem Tag der Tausch-Event. Zufall oder dürfen Trainer sich auf größere Neuerungen gefasst machen?

Reward-Stacking wird eingegrenzt

Das Hinweis auf das kommende Update stammt vom offiziellen Pokémon-GO-Account auf Twitter. Dort schreiben die Entwickler: "Aufgepasst, Trainer! Sammelst du Belohnungen für Forschungsprojekte? Du solltest diese Belohnungen einlösen, denn bei einem Update am 20. August 2018 wird die Anzahl der aufbewahrbaren Belohnungen auf 100 beschränkt."

Niantic führt also eine Obergrenze für nicht eingelöste Begegnungen aus Quest-Belohnungen ein. Bisher konnten diese endlos angehäuft werden, indem man eine Begegnung aus einer Quest-Belohnung startet und dann flüchtet. Künftig können Spieler auf diese Weise nur noch 100 Belohnungen "stacken". Eine Übersicht, wie viele Belohnungen man bereits gesammelt hat, gibt es aktuell nicht.

Damit lassen sich weiterhin jede Menge an Pokémon-Begegnungen aufsparen. Dennoch gab es in der Community einzelne Beschwerden von Trainern, die für die kommende Global Challenge der Safari Zone in Yokosuka bereits eifrig Pokémon-Begegnungen gesammelt hatten. Denn hier können Trainer weltweit einen Sternenstaub-Bonus freischalten, der sich mit den angesparten Pokémon-Begegnungen natürlich ideal ausnutzen lässt.

Spekulationen um Update

Ungewöhnlich an der Nachricht von Niantic ist, dass die Entwickler vorab ein Update für ein spezifisches Update angekündigt haben. Da dies sehr ungewöhnlich ist, wird nun in der Community spekuliert, ob es sich nicht um ein größeres Update handeln könnte? Erwarten uns am 20. August die ersten Pokémon der 4. Generation? Oder kommt mit Celebi das nächste Mysteriöse Pokémon?

Beides erscheint eher unwahrscheinlich. Celebi wird aller Voraussicht nach als Ulra-Bonus für das Absolvieren aller drei Global Challenges der Pokémon GO Sommertour 2018 geplant sein. Und auch ein Release der 4. Generation vor der Safari Zone in Yokosuka erscheint wenig wahrscheinlich, zumal bereits ab 17. August mit Regirock ein neuer legendärer Raid-Boss hinzugefügt wird.

Mehr lesen

Alle Details zu Shinies, Exklusiv-Attacke & Co.

Der Pokémon GO Community Day am 11. und 12. August lockt mit einem der beliebtesten Pokémon: Evoli. Wir haben alle Details zum Event zusammengetragen.

Mehr zum Thema

Event in St. Louis

Niantic reagiert auf den Coronavirus: Die Pokémon GO Safari Zone in St. Louis muss verschoben werden. Für Ticketinhaber gibt es nun zwei Optionen.
Sierra, Arlo und Cliff - und auch Giovanni

Nach vielen Teasern ist ein neues Feature in Pokémon GO gestartet: Team GO Rocket Ballons schweben nun über die Karte. Was Sie dazu wissen müssen.
Pokémon GO Event

Die GO-Fest Kampf-Herausforderung in Pokémon GO ist gestartet und lockt mit Super-Rocket-Radar und mehr. Hier sind alle Aufgaben und Belohnungen.
Pokémon GO Event

Die befristete Forschung zur GO-Fest Freundschafts-Herausforderung läuft. Hier listen wir alle Aufgaben und Belohnungen.
Pokémon GO Event

Die Drachen-Woche in Pokémon GO ist der erste Teil des Hyperbonus 2020. Hier alle Infos zum Event, der befristeten Forschung und den Belohnungen.