Belohnung für globale Herausforderungen

Pokémon GO: Ultra-Bonus-Event bringt Mewtu als Raid-Boss [Update]

Alle globalen Herausforderungen in Pokémon GO sind gemeistert, nun schaltet Niantic den Ultra-Bonus-Event als Belohnung frei: Mewtu als Raid-Boss, regionale Pokémon aus 7-KM-Eiern und mehr. Update: jetzt verfügbar!

ultra bonus event 2018

© Niantic

Ultra-Bonus-Event in Pokémon GO: Im September und Oktober erscheint Mewtu erstmals auch als normaler Raid-Boss.

Professor Willow jubiliert: Über den Sommer hinweg haben alle Pokémon-GO-Spieler weltweit seine globalen Herausforderungen erfolgreich gelöst. Es startete mit der Safari Zone in Dortmund im Juni, es folgte das Pokémon GO Fest in Chicago im Juli und endete nun Ende August mit der Safari Zone im japanischen Yokosuka. Da alle Ziele des Professors erreicht wurden, winkt den Spielern nun ein besonderer Ultra-Bonus-Event - mit zahlreichen  Belohnungen.

Mewtu als normaler Raid-Boss

Der spannendste Teil des Ultra-Bonus-Events ist sicherlich, dass Mewtu für einen Monat lang als normaler Raid-Boss im Spiel erscheinen wird. Bisher war das legendäre Psycho-Pokémon lediglich in Ex-Raids anzutreffen, für die die Spieler eine Einladung benötigten. Vom 20. September um 22 Uhr bis zum 23. Oktober wird Mewtu nun aber auch als Raid-Boss der Stufe 5 spawnen. Mit welchen Konter-Pokémon ihr am besten gegen ihn antretet, verrät unser Mewtu Raid Guide.

Aber auch die Wartezeit auf Mewtu verkürzt uns Niantic mit neuen Raid-Bossen: Vom 13. September ab 22 Uhr bis zum 20. September um 22 Uhr werden alle drei legendären Vögel - Arktos, Zapdos und Lavados - erneut als Raid-Bosse erscheinen. Natürlich können diese mit ein wenig Glück auch wieder als Shiny gefangen werden. Dazu sollen weitere neue Raid-Bosse kommen, die sich aus Pokémon der Kanto-Region rekrutieren und auch in der Wildnis werden verstärkt Pokémon der 1. Generation auftreten.

Regionale Pokémon aus 7-KM-Eiern

Neben Mewtu hilft Niantic allen Trainern durch einen weiteren Schritt, ihren Kanto-Pokédex zu vervollständigen: Seit 13. September bis Ende September spawnen aus 7-KM-Eiern nicht nur die Alola-Pokémon sondern dank des Ultra-Bonus-Events auch die regional-exklusiven Pokémon der 1. Generation. Das sind Porenta aus Asien, Kangama aus Australien, Pantimos aus Europa sowie Tauros aus Nordamerika.

Hier noch einmal alle Termine für den Ultra-Bonus-Event in der Übersicht:

  • 13. bis 20. September (22:00 h):
    Arktos, Zapdos und Lavados als Raid-Bosse
  • 13. bis 30. September (22:00 h):
    Porenta, Kangama, Pantimos und Tauras in 7-KM-Eiern
    Gen-1-Spawns erhöht
    Gen-1-Raid-Bosse
  • 20. September bis 23. Oktober (22:00 h):
    Mewtu als Raid-Boss

Mehr lesen

lucky pokemon garantiert update
Server-Update erhöht auch IV-Werte

Dank einem Update führt ein Tausch unter bestimmten Voraussetzungen jetzt garantiert zu Glücks-Pokémon. Wir erklären, worauf es ankommt.

Mehr zum Thema

Pokémon GO Feldforschungen Oktober
Liste aller Quests und Belohnungen

Wir listen alle Pokémon GO Feldforschungen im Oktober 2018. Die Highlights in diesem Monat: Shiny Krabby, Dratini, Barschwa und eine neue…
pokemon go feldforschungen november
Liste aller Quests und Belohnungen

In unserer Liste finden Sie alle Pokémon GO Feldforschungen im November. Highlights in diesem Monat sind: Nincada, Shiny Pinsir und Shiny Raupy.
pokemon go ingress prime event
Event und Items

Niantic hat mit Ingress Prime sein AR-Urgestein neu gestartet. In Pokémon GO feiern die Entwickler dies mit Shiny Ponita, Shiny Tragosso und mehr.
sternenstaub schauer event pokemon go
Sternenstaub-Schauer bringt Bonus-Effekte

Drei neue Gen-4-Pokémon, neue Shinies und geänderte 7-KM-Eier: Der neue Sternenstaub-Event bringt zahlreiche Neuerungen. Hier der Überblick.
pokemon go sinnoh stein entwicklungsitem
Data-Mining

Im Spielcode taucht plötzlich ein neues Entwicklungs-Item auf: Der Sinnoh-Stein. Damit dürften bald neue Cross-Gen-Entwicklungen möglich sein.