Video aus Taiwan

Pokémon GO: Seltenes Relaxo sorgt für Chaos in Taipei

Pokémon GO Wahnsinn in Taiwan: Das Erscheinen eines seltenen Relaxo Pokémon sorgt für chaotische Szenen in der Hauptstadt Taipei. Ein Video hat die Szene eingefangen.

© Screenshot: youtube.com/watch?v=MoYjVTbLWyo

Pokémon GO Wahnsinn: Der Spawn eines Relaxo sorgte in Taiwans Hauptstadt Taipei für Chaos.

Was passiert, wenn in einer Pokémon-GO-verrückten Stadt wie Taipei ein Relaxo spawnt? Pures Chaos! Ein am Sonntag veröffentlichtes Video zeigt eine Szene aus der taiwanesischen Hauptstadt, die scheinbar eine Massenpanik zeigt. In Wirklichkeit dokumentiert der Clip jedoch den Ansturm hunderter Pokémon-GO-Spieler, die das seltene Monster fangen wollen.

Wie das US-Nachrichtenmagazin Time.com in Berufung auf chinesische Nachrichtenseiten berichtet, ist der im Video gezeigte Stadtteil Xinbeitou aktuell ein beliebtes Ziel von Pokémon-GO-Spielern. Tausende Trainer kämen jeden Tag dorthin, um besonders seltene Pokémon zu fangen. Die Polizei hätte sogar Unterstützung anfordern müssen, um der Spielermassen Herr zu werden.

Hier nun das Video zum Relaxo-Spawn (engl. "Snorlax") in Taipei:

Pokémon GO Video aus Taiwan: Snorlax Gotcha!

Quelle: 亭懿 王
0:26 min

Mehr zum Thema

Video
Anleitung zum Geheimtrick

Geheimer Trick in Pokémon GO: So können sich Neueinsteiger beim Start Pikachu als Starter-Pokémon sichern.
Video
Fast Leveling Guide

Wer in Pokémon GO schnell leveln will, ist hier richtig: Unser Fast Leveling Guide zeigt den Glücks-Ei-Trick mit Taubsis und Co.
Video
Tipps

Lockmodule ködern viele Pokémon an einen PokéStop. Wir geben Tipps, wie Sie Lockmodule bekommen und richtig zum Pokémon-Farmen einsetzen.
Video
Glitch

Durch einen Pokémon GO Glitch in Arenen positionierte Eier machen diese uneinnehmbar. Was wie ein Bug aussah, war das Werk von Hackern.
Video
"Lapras Panic"

Pokémon GO hält die Polizei in Tokio auf Trab: Seltene Pokémon sorgen für Chaos im Stadtteil Odaiba.