Server-Update erhöht auch IV-Werte

Pokémon GO: Lucky Pokémon garantiert - so klappt es sicher!

Dank einem Pokémon GO Update führt ein Tausch unter bestimmten Voraussetzungen jetzt garantiert zu Glücks-Pokémon - mit nochmals verbesserten IV-Werten. Wir erklären, worauf es ankommt.

© Niantic

Durch ein Server-Update hat Niantic das Tauschverhalten in Bezug auf Lucky Pokémon geändert.

Niantic hat durch ein Server-Update die Parameter für Glücks-Pokémon in Pokémon GO angepasst. Zum einen können Spieler ab sofort unter bestimmten Voraussetzungen mit 100-prozentiger Sicherheit ein Glücks-Pokémon erhalten. Zum anderen können die nur durch Tausch erhaltbaren Pokémon künftig nicht mehr unter eine gewisse Stärke-Grenze fallen.

Wann ein Glücks-Pokémon garantiert ist

Wie Niantic via Ingame-Nachricht und Blogpost erklärt, müssen folgende Bedingungen für ein garantiertes Glücks-Pokémon erfüllt sein: Einer der beiden Tauschpartner muss bisher weniger als 10 Glücks-Pokémon erhalten haben und das getauschte Pokémon muss sich seit Juli oder August 2016 in der Sammlung des Trainers befinden. Dann werden beide getauschten Pokémon sicher zu Glücks-Pokémon.

Wichtig: Wie so oft sind die Niantic-News hier nicht ganz eindeutig formuliert. Community-Tests lassen darauf schließen, dass für einen garantierten Glücks-Pokémon-Tausch der Tauschpartner mit weniger als 10 Glücks-Pokémon das Pokémon aus dem Juli/August 2016 tauschen muss. Der andere Spieler kann auch mehr als 10 Glücks-Pokémon besitzen und ein aktuelleres Pokémon tauschen.

Diese Lucky-Pokémon-Garantie richtet sich also vor allem an Casual-Gamer und als Rückholaktion für Spieler aus dem Hype-Sommer 2016. Niantic schreibt dementsprechend auch: "Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, alte Freunde in Pokémon GO zurückzuholen und zusammen euren Kanto-Pokédex zu vervollständigen!" Für aktive Spieler, die bereits über zehn Glücks-Pokémon haben, und für später gefangene Pokémon gilt ansonsten weiterhin: Je länger ein Pokémon in der Pokémon-Aufbewahrungsbox eines Spielers ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es sich beim Tausch in ein Glücks-Pokémon verwandelt.

Minimale IV-Werte von Lucky Pokémon erhöht

Die andere Anpassung die Niantic server-seitig vorgenommen hat, betrifft die Stärke von Glücks-Pokémon. In der Ingame-Ankündigung heißt es dazu nur: "Glücks-Pokémon, die aus einem Tausch hervorgehen, sind jetzt stärker!".

Doch was heißt das konkret? Die SilphRoad-Community hat bereits begonnen, die IV-Werte von neuen Glücks-Pokémon nach dem Update zu untersuchen. Die ersten Ergebnisse deuten stark darauf hin, dass die neuen IV-Mindestwerte für Glücks-Pokémon bei 12 / 12 / 12  respektive 80 % IVs liegen. Damit liegt die Chance auf ein Lucky Pokémon mit perfekten IVs von 15 / 15 / 15 bei 1:64. Bisher war das IV-Minimum bei 10 / 10 / 10 - eine kurze Bug-Periode, in der alle Ergebnisse möglich waren, einmal ausgenommen.

Insgesamt verstärkt Niantic mit diesen Schritten erneut den Anreiz für Spieler, aktiv Pokémon mit anderen Spielern zu tauschen. Passend dazu empfehlen wir unseren Ratgeber mit allen wichtigen Informationen zum Tausch und zu Glücks-Pokémon in Pokémon GO.

Tweet von @TheSilphRoad

Mehr zum Thema

Pokémon GO Event

Die GO-Fest Kampf-Herausforderung in Pokémon GO ist gestartet und lockt mit Super-Rocket-Radar und mehr. Hier sind alle Aufgaben und Belohnungen.
Pokémon GO Event

Die befristete Forschung zur GO-Fest Freundschafts-Herausforderung läuft. Hier listen wir alle Aufgaben und Belohnungen.
Pokémon GO Event

Die Drachen-Woche in Pokémon GO ist der erste Teil des Hyperbonus 2020. Hier alle Infos zum Event, der befristeten Forschung und den Belohnungen.
Test startet in Deutschland

Niantic weitet den Test für das neue Pokémünzen-System auf Deutschland aus. Wie Sie jetzt in Pokémon GO Münzen verdienen können.
Aufgaben und Belohnungen

Die befristete Forschung zur Mega-Kumpel-Herausforderung ist gestartet. Hier listen wir alle Aufgaben und Belohnungen.