Update 0.67.1 / 1.37.1

Pokémon GO: APK-Mine bestätigt legendäre Pokémon als Raid-Bosse

Legendäre Raid Tickets, legendäre Eier und Co: Der APK-Mine zum Pokémon GO Update 0.67.1 bringt viele neue Infos zu legendären Pokémon ans Tageslicht.

Pokémon GO Raid

© Pokémon Company / Screenshot: youtube.com/watch?v=2sj2iQyBTQs

Szene aus dem 1. Pokémon GO Trailer: Bald wird es im Spiel Raids gegen legendäre Pokémon wie Mewtwo geben.

Niantic hat begonnen, das Pokémon GO Update 0.67.1 / 1.37.1​ auszurollen. Die Aktualisierung bereitet laut offiziellem Changelog alles vor für die Freischaltung des neuen Arena-Systems sowie der neuen Raid-Kämpfe. Doch auch unter der Haube hat sich wieder einiges Spannendes getan, wie der APK-Mine des Silph Road Android-Experten Dronpes​ zeigt.

Laut seiner Analyse gibt es im Code der neuen APK zum ersten Mal direkte Hinweise auf legendäre Pokémon. So finden sich dort im Bereich der Spieler-Statistiken neue Platzhalter für gewonnene legendäre Raid-Kämpfe und bei den Gegenständen das neue Item "Legendäres Raid Ticket". Dazu wird es ein neues Abzeichen geben für die Anzahl der gewonnenen legendären Kämpfe. Die letzte Nennung ist die Fehlermeldung "ERROR_LEGENDARY_POKEMON", die für das Einsetzen in eine Arena vorgesehen ist. Pokémon GO Hub​ spürte in ihrem APK-Mine​ zudem eine Grafik für ein legendäres Ei auf, das legendäre Raids mit Countdown ankündigen dürfte.

Legendäre Pokémon als Raid-Bosse

Aus allen vorliegenden Informationen folgert Dronpes, dass legendäre Pokémon in Pokémon GO nur in Raids anzutreffen sein werden. Ob dies regulär auf der Karte sein wird oder nur bei bestimmten Events, ist noch unklar. Um einen legendäre Raid beitreten zu können, wird ein legendäres Raid Ticket benötigt werden.

Aus der Fehlermeldung schließt der Silph-Road-Experte, dass legendäre Pokémon - sollte der Spieler sie erfolgreich gefangen haben - nicht als Verteidiger in Arenen eingesetzt werden können. Dies könnte eine Beschränkung sein, um Bots und Cheater, die über unerlaubte Weise an legendäre Pokémon kommen könnten, nicht zu übermächtig werden zu lassen. Für Angriffe auf Arenen sollen die legendären Pokémon jedoch einsetzbar sein.

Kampf-Teams und heilen in der Arena

Doch legendäre Pokémon waren nicht die einzigen versteckten Neuerungen, die der APK-Mine von Silph Road zu Tage brachte. Spannend klingen ebenso erste Hinweise auf "Battle Teams". Dahinter scheint sich ein lange von der Community gewünschtes Feature zu verbergen - nämlich die Möglichkeit, ein oder mehrere Kampf-Teams für Arena-Angriffe zusammenstellen und speichern zu können.

Tipp: Pokémon GO Arena-Guide: Alles zu Kampf, Motivation, Orden & Co

Für den Arena-Kampf relevant sind außerdem Andeutungen, dass Spieler vermutlich bald direkt im Arena-Menü, Tränke und Beleber einsetzen können. Aktuell muss man, um Pokémon zu heilen noch umständlich in den "Items"-Rucksack navigieren.

Arena-Update: So laufen nun Kämpfe in Pokémon GO ab

Quelle: Niantic
Dieses Video von Niantic gibt eine Vorschau auf die neuen Arena-Kämpfe in Pokémon GO (0:27 min).

Mehr zum Thema

community day februar 2019
Zeitplan, Boni und Co.

Am Samstag, den 16. Februar, findet in Pokémon GO der nächste Community Day Event statt. Im Fokus: Quiekel. Hier alle wichtigen Fakten.
Pokemon Day 2019 shiny taubsi rattfratz
Event in Pokémon GO

Pokémon-GO-Spieler dürfen sich zum Pokémon Day 2019 am 26. Februar über besondere Pikachu und Evoli freuen - und über Shiny Taubsi und Rattfratz.
pokemon go aequinoktium event
Boost für Pflanzen-Pokémon

Das Äquinoktium-Event in Pokémon GO feiert die Tagundnachtgleiche mit einem Boost für Pflanzen-Pokémon. Dazu gibt es dauerhaft neue Attacken im Spiel.
Pokemon GO Kaefer Event 2019
Ingame-Event im April 2019

Niantic startet den April 2019 in Pokémon GO mit einem Käfer-Event. Dieser bringt unter anderem Bonus-Effekte für Rauch und neue Feldforschungen.
pokemon go fest 2019 dortmund
Pokémon GO Sommer-Events 2019

Der Pokémon GO Sommer 2019 wird heiß: Erstmals wird das Pokémon GO Fest auch in Deutschland stattfinden. Alle bekannten Details zum Event in Dortmund.