Kostenloser Avatar-Schmuck

Pokémon GO: GlobalGoals-Shirt ist live - das steckt dahinter

Spieler in Pokémon GO können Ihren Avatar ab sofort mit dem neuen GlobalGoals-T-Shirt ausrüsten. Doch was hat es damit auf sich?

Pokemon GO Global Goals Tshirt

© Niantic

Neu in Pokémon GO: Mit dem kostenlosen GlobalGoals-T-Shirt können Sie ab sofort Ihren Avatar schmücken.

Über die "Individualisieren"-Funktion in Pokémon GO können Spieler ihren Trainer-Avatar anpassen. Dafür stehen auch verschiedene Kleidungsstücke und Accessoires wie Mützen, Brillen und Rücksäcke zur Auswahl, die teils gegen Pokémünzen im Ingame-Store gekauft werden müssen. Doch hin und wieder spendiert Niantic den Spielern auch kostenlose Ausrüstung - so auch am Montag: Das GlobalGoals-T-Shirt ist ab sofort gratis verfügbar und im Bereich "Oberteile" zu finden.

Doch welches Geheimnis steckt hinter dem weißen T-Shirt mit dem bunten Kreis? Selbst Pokémon-Experten stehen hier mit ihrem Fachwissen vor einem Rätsel. Denn das T-Shirt hat nichts mit dem Pokémon-Franchise zu tun, sondern wirbt für die 2015 gegründete Global-Goals-Initiative. Diese formulierte unter dem Titel "The Global Goals for Sustainable Development" (dt. "Die globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung") 17 globale Ziele, durch die in den nächsten 15 Jahren extreme Armut beendet, Ungleichheit und Ungerechtigkeit bekämpft und der Klimawandel reguliert werden sollen.

Die Global-Goals-Kampagne ​wird von zahlreichen Unternehmen und Prominenten unterstützt, darunter etwa UNICEF und die Bill und Melinda Gates Foundation. Auch Niantic trommelte bereits im Januar beim Weltwirtschaftsforum in Davos für die Initiative. Damals wurde in Davos für jedes globale Ziel ein Pokéstop mit entsprechender Grafik eingerichtet. Gleichzeitig wurde damals schon das Shirt in Aussicht gestellt, dass nun in Pokémon GO hinzugefügt wurde.

Das sind die 17 Global Goals

Falls Sie sich nun fragen, was diese 17 globalen Ziele sind, bevor Sie Ihren Pokémon-GO-Avatar mit dem T-Shirt schmücken, dann haben wir hier für Sie die Antwort:

  1. Keine Armut
  2. Keine Hungersnot
  3. Gute Gesundheitsversorgung
  4. Hochwertige Bildung
  5. Gleichberechtigung der Geschlechter
  6. Sauberes Wasser und Sanitäre Einrichtungen
  7. Erneuerbare Energie
  8. Gute Arbeitsplätze und wirtschaftliches Wachstum
  9. Innovation und Infrastruktur
  10. Reduzierte Ungleichheiten
  11. Nachhaltige Städte und Gemeinden
  12. Verantwortungsvoller Konsum
  13. Maßnahmen zum Klimaschutz
  14. Leben unter dem Wasser
  15. Leben an Land
  16. Frieden und Gerechtigkeit
  17. Partnerschaften, um die Ziele zu erreichen

Weitere Informationen zu der Initiative finden Sie auf der offiziellen Webseite globalgoals.org​. Niantic erklärt aktuell im Blog-Beitrag "Standing with the Global Goals"​ ihre Unterstützung für die Kampagne.

Global Goals: Eine Einführung

Quelle: The Global Goals
Offizielles Erklärvideo (2:15 min).

Mehr zum Thema

Pokemon GO Neue Pokestops Arenen Ingress Fix
Server-Update

Spieler von Pokémon GO sollten die Karte genau im Auge behalten. Dank eines Fixes für Ingress werden zahlreiche neue Pokéstops und Arenen erwartet.
Pokemon GO Earth Day Event Bonus
Earth Day Event

Über 4.000 Pokémon-GO-Spieler beteiligten sich am Sonntag bei Aufräumaktionen zum Tag der Erde. Nun gibt es Belohnungen.
pokemon go update zapdos
Data-Mine der Android-APK

Niantic hat das Pokémon GO Update 0.101.0 veröffentlicht. Es bringt neue Feldforschungen, eine neue Attacke und mehr.
Pokemon GO Trainer Level Erhoehung
John Hanke gibt Ausblick auf die Zukunft

Niantic-Chef John Hanke hat viele Details zur Zukunft von Pokémon GO ausgeplaudert: Bestätigt wurden höhere Trainer-Level, neue PokéStops und mehr.
Pokemon GO Safari Zone Event Dortmund
Pokémon-GO-Sommertour 2018

Niantic hat die Pokémon-GO-Sommertour 2018 angekündigt. Dazu gehört unter anderem ein großer Safari-Zone-Event in Dortmund. Hier alle Details.