Entschädigung nach Safari Zone in Dortmund

Pokémon GO: Corasonn-Event startet - und sorgt für Ärger

Das regionale Pokémon Corasonn erscheint aktuell überall in Europa. Doch was als Wiedergutmachung für die Netzprobleme auf der Safari Zone in Dortmund gedacht war, sorgt bei vielen Pokémon-GO-Spielern für Enttäuschung und Wut.

pokemon go corasonn event

© Niantic / Pokémon Company / Screenshot & Montage: PC Magazin

Erscheint bis in die Morgenstunden des 5. Juli europaweit in Pokémon GO: Das regionale Pokémon Corasonn.

Wer am Dienstag seine Pokémon-GO-App anwirft, hat die Chance das regionale Pokémon Corasonn zu finden und zu fangen. Normalerweise sind dessen Fundorte exklusiv auf die Küstenregionen um den Äquator begrenzt. Doch für begrenzte Zeit erscheint das Korallen-Pokémon nun auch in unseren Breiten. Trainer haben bis Donnerstagfrüh, 5. Juli, um 1:59 Uhr Zeit, sich ihr Corasonn zu sichern.

Gedacht ist der Corasonn-Event als Wiedergutmachung für die technischen Probleme, mit denen viele Trainer am vergangenen Wochenende auf dem Safari Zone Event in Dortmund zu kämpfen hatten. Aufgrund der hohen Netzbelastung im Westfalenpark war dort am Samstag das Spielen teils unmöglich. Wegen ständigen Verbindungsabbrüchen und Pokémon-GO-Fehlern mussten viele Spieler auf die Dortmunder Innenstadt ausweichen. 

Safari-Zone-Besucher reagieren enttäuscht

Für die Geduld der betroffenen Spieler will sich Niantic nun mit dem europaweiten Corasonn-Event bedanke, wie die Entwickler in einem aktuellen Blogpost erklären. Doch der Schuss ging offenbar nach hinten los. Denn gerade die Gäste des Events zeigen sich in den sozialen Netzwerken wenig begeistert von der vermeintlichen Wiedergutmachung. Denn viele der Dortmund-Fahrer hatten gehofft, die als Teil des Events gespawnten Corasonn als wertvolle Tausch-Pokémon einsetzen zu können. Nun verlieren diese durch den Corasonn-Event jedoch an Wert.

Lesetipp: Pokémon GO - Tauschen, Spezial-Tausch und Tauschkosten erklärt

In den Antworten auf den Tweet des deutschen Pokémon GO Accounts machen Spieler ihrem Ärger Luft. "Ernsthaft? Wir sind 360 Kilometer nach Dortmund gefahren, haben ein Hotelzimmer gezahlt und sind wieder 360 Kilometer nach Hause gefahren. Und jetzt bekommen alle Anderen die gleichen Pokémon ohne einen einzigen Cent zu zahlen? Das ist typisch Niantic", beschwert sich etwa Trainerin @koenigbettina. "Ganz ehrlich, das ist das Unfairste für alle Besucher des Events, die teilweise sehr hohe Anreisekosten hatten," zeigt sich Fovulonkiin enttäuscht.

Doch auch Gegenstimmen gibt es: Der Safari Zone Event sei schließlich einzigartig gewesen, um neue Trainer kennenzulernen, sich auszutauschen und gemeinsam ein tolles Erlebnis zu feiern. Auf Silphroad rät u/N64Gamer daher allen, die auf ein Pokémon-GO-Event fahren: Reist zu einem Event nicht wegen der regionalen und exklusiven Pokémon, reist zu einem Event wegen des Erlebnisses.

Unabhängig von der Aufregung um die Entschädigung werden sich alle Spieler freuen, die nicht die Chance hatten nach Dortmund zu kommen. Denn sie erhalten so nun die Chance, das regionale Pokémon Corasonn zu erhalten. Die erhöhten Spawn-Raten von Icognito und verschiedenen Shiny-Pokémon bleiben jedoch exklusiv den Event-Besuchern vorbehalten.

Mehr lesen

pokemon go schiggy sonnenbrille
Exklusive Form angekündigt

Am 8. Juli ist der nächste Pokémon GO Community Day mit Schiggy. Nun sind die Boni und eine exklusive Sonderform mit Sonnebrille bekannt.

Mehr zum Thema

pokemon go mewtu ruestung
Legendäres Pokémon

Pokémon-GO-Fans können sich im Juli auf einen ganz besonderen Raid-Boss freuen: Auf Groudon folgt Mewtu - allerdings mit Rüstung! Hier alle Infos.
pokemon go team rocket crypto pokemon
Neue Kämpfe freigeschaltet

Team Rocket nimmt ab sofort einzelne Pokéstops in Pokémon GO ein. Wer die Rüpel besiegt, kann Crypto-Pokémon fangen und erlösen. Hier alle Infos.
pokemon go abenteuer sync neue pokemon
Neue Funktion

Adventure-Sync in Pokémon GO wird noch besser: Ab sofort können Spieler sich auch über neue Pokémon in der Nähe warnen lassen - bei geschlossener App.
Pokemon GO Halloween 2019
Neuer Raid-Boss, neue Spezialforschung und mehr

Der Halloween-Event 2019 in Pokémon GO steht vor der Tür! Erstmals mit Makabaja und Darkrai. Alle Infos zu Boni, Spezialforschung und mehr.
pokemong go go kampf liga
Ankündigung für 2020

Niantic kündigt für 2020 ein neues Feature für Pokémon GO an: die GO Kampf-Liga. Für die weltweiten Trainerkämpfe gibt es jedoch eine Voraussetzung.