Hinweise auf Release 2018

Pokémon GO: Niantic entfacht Hype um 4. Generation - mit diesem Bild

Nähern wir uns dem Release der 4. Generation in Pokémon GO? Niantic hat einen ersten, versteckten Teaser für neue Pokémon aus der Sinooh-Region veröffentlicht.

© Niantic / Pokémon Company / Montage: PC Magazin

Mit diesem Artwork feiert Niantic den 2. Geburtstag von Pokémon GO. Darauf versteckt: die ersten Pokémon der 4. Generation.

Noch sind nicht alle Pokémon der 3. Generation in Pokémon GO enthalten, da gibt es bereits erste Hinweise auf den Release der 4. Generation. Entdeckt wurden diese auf einem neuen Artwork, das das zweite Jubiläum von Pokémon GO feiert. Darauf zu sehen sind die Anführer der Teams Intuition, Weisheit und Wagemut, Professor Willow und jede Menge Pokémon. Und genau da hat uns Niantic die ersten Pokémon der 4. Generation untergejubelt.

Insgesamt drei neue Pokémon wurden auf dem Bild entdeckt: Chelast (#387), Panflam (#390) und Plinfa (#393). Und das sind nicht irgendwelche beliebigen Monster, sondern die drei Starter-Pokémon der Sinooh-Region aus den originalen Videospielen Pokémon Diamant, Perl und Platin. Das Bild von Niantic sehen Sehen Sie etwa auf Twitter oder Instagram. Eine Infografik von Leek Duck am Artikelende zeigt, wo sich die drei Pokémon auf dem Bild versteckt haben.

Release-Termin noch unklar

Im vergangenen Jahr hat Niantic die ersten Vertreter der 3. Pokémon-Generation  gleichzeitig mit dem Halloween-Event 2017 veröffentlicht. Damals machten die fünf Pokémon Zwirrlicht, Zwirrklop, Shuppet, Banette und Zobiris den Anfang. Es wird damit gerechnet, dass Niantic auch in diesem Jahr die schrittweise Vorgehensweise beibehält und die neuen Pokémon nicht auf einen Schlag sondern in mehreren Schüben ins Spiel einführen wird.

Nun beginnen die Spekulationen, wann Trainer die ersten Pokémon der 4. Generation fangen werden können. Ein Release zum Pokémon GO Fest 2018 erscheint unwahrscheinlich. Bisher haben Data-Miner noch keine Hinweise auf einen baldigen Launch zutage gefördert - weder in den APKs noch im Netzwerk-Traffic. Vermutlich werden bis dahin noch einige Wochen bis Monate vergehen, da am Wochenende ersteinmal die nächsten Alola-Pokémon an den Start gehen werden. Und auch die noch fehlenden und gerade geleakten Pokémon der 3. Generation wie Farbeagle , Nincada und Perlu dürften noch vor der 4. Generation an den Start gehen. 

Gen 4 lockt mit neuen Evoli-Entwicklungen und mehr

Sobald sich Neuigkeiten zur 4. Generation ergeben, werden wir hier für Sie berichten. Bis dahin lohnt ein vorfreudiger Blick in unseren Artikel "Welche Bonbons sammeln für Generation 4?" Denn die 4. Generation bringt zahlreiche neue Entwicklungen von Pokémon aus den Generationen 1, 2 und 3. Darunter unter anderem die neuen Evoli-Entwicklungen Folipurba und Glaziola und sechs neue Baby-Pokémon - darunter der putzige Mampfaxo, der sich zu Relaxo entwickelt.

Tweet von LeekDuck

Mehr zum Thema

Neue Funktion

Adventure-Sync in Pokémon GO wird noch besser: Ab sofort können Spieler sich auch über neue Pokémon in der Nähe warnen lassen - bei geschlossener App.
Neuer Raid-Boss, neue Spezialforschung und mehr

Der Halloween-Event 2019 in Pokémon GO steht vor der Tür! Erstmals mit Makabaja und Darkrai. Alle Infos zu Boni, Spezialforschung und mehr.
Ankündigung für 2020

Niantic kündigt für 2020 ein neues Feature für Pokémon GO an: die GO Kampf-Liga. Für die weltweiten Trainerkämpfe gibt es jedoch eine Voraussetzung.
Alles zu Start, Ende und Boni

In Pokémon GO ist am Donnerstag der neue Entwickluns-Event gestartet. Hier alle zu Start- und Endzeit sowie den aktivierten Bonus-Effekten.
Event in St. Louis

Niantic reagiert auf den Coronavirus: Die Pokémon GO Safari Zone in St. Louis muss verschoben werden. Für Ticketinhaber gibt es nun zwei Optionen.