Data-Mine von Pokémon GO Update 0.71.0

Pokémon GO: Erste Hinweise auf 3. Generation aufgetaucht

Das Pokémon GO Update 0.71.0 enthält versteckte Hinweise auf die 3. Generation. Auch sonst offenbart der Data-Mine viele spannende Neuerungen.

Pokémon GO 3. Generation

© Niantic / Pokémon Company / Screenshot & Montage: PC Magazin

Pokémon GO: Die 3. Generation steht vor der Tür - und mit ihr Pokémon wie Geckarbor, Flemmli und Hydropi.

Der Start der 3. Generation in Pokémon GO könnte näher sein, als angenommen. Denn in dem aktuell ausgerollten Bugfix-Update verstecken sich zahlreiche Hinweise auf kommende Features - darunter auch neue Pokémon. Wir fassen die Erkenntnisse der Data-Mines zusammen - von den neuen Pokémon bis hinzu weiteren Hinweisen auf Super Eier-Brutmaschinen, Exklusive Raids und Shiny Spawns.

135 neue Pokémon

Das wichtigste zum Start: Der Launch der Pokémon der 3. Generation in Pokémon GO steht noch nicht unmittelbar bevor, sondern dürfte noch einige Monate entfernt sein. Wie SilphRoad und Pokémon GO Hub in ihren Data-Mines feststellen, sind jedoch nun erstmals Hinweise auf die nächste Generation im Spielcode aufgetaucht. Demnach wurden dort 135 neue Spezies angelegt sowie 73 neue Bonbon-Typen. Noch nicht vorhanden sind jedoch etwa die für die neuen Pokémon nötigen Attacken und Sound-Dateien.

Zur Erinnerung: Die 2. Generation startete im Februar 2017 in Pokémon GO. Einige erste Pokémon waren jedoch bereits im Dezember 2016 ins Spiel integriert worden. Gut möglich, dass Niantic auch bei der 3. Generation nicht alle neuen Pokémon auf einen Schlag veröffentlicht, sondern die Spieler wieder Portionsweise bei Laune hält. 

Neue Super-Brutmaschinen

In der Pokémon-GO-APK finden sich zudem weitere Hinweise auf verbesserte Eier-Brutmaschinen. Diese im Code als "Super Incubator" bezeichneten Items sollen der Gerüchteküche zufolge Eier schneller ausbrüten als die Standard-Brutmaschinen. Noch ist unklar, ob diese neuen Items im Shop zu kaufen sind oder etwa bei Raids als Belohnung vergeben werden.

Shiny Pokémon, Exklusive Raids und mehr

Ebenfalls im Code gesichtet wurden Änderungen an Shiny Pokémon und Exklusiven Raids. Bei den Shiny Pokémon wurden einige Code-Zeilen angepasst, die auf die Glitzer-Effekte sowie das Spawn-System abzielen. Auf einen Start aller Shiny Pokémon müssen Spieler jedoch weiter warten.

Bei den Exklusiven Raids sind in der APK nun weitere Verfeinerungen vorgenommen worden. Sie besitzen nun alle Funktionen wie herkömmliche Raids, von der Raid-Lobby bis hin zu Countdowns. Hier wird vermutlich der Rollout des Features sowie der Mewtu-Raids für Anfang September vorbereitet.

Neben den genannten wurden zahlreiche kleinere Änderungen in Pokémon GO bemerkt. So wurde das Fehlersystem überarbeitet, Nethwerkfehler behoben und die Android-Rechte im Zusammenhang mit der AR-Funktion angepasst. Das Update rollt nun für Android und iOS nach und nach über den Play Store und App Store aus. Android-Nutzer, die es eilig haben, können auch den Umweg über einen Pokémon GO APK-Download gehen.

Mehr zum Thema

Pokemon GO Neue Pokestops Arenen Ingress Fix
Server-Update

Spieler von Pokémon GO sollten die Karte genau im Auge behalten. Dank eines Fixes für Ingress werden zahlreiche neue Pokéstops und Arenen erwartet.
Pokemon GO Earth Day Event Bonus
Earth Day Event

Über 4.000 Pokémon-GO-Spieler beteiligten sich am Sonntag bei Aufräumaktionen zum Tag der Erde. Nun gibt es Belohnungen.
pokemon go update zapdos
Data-Mine der Android-APK

Niantic hat das Pokémon GO Update 0.101.0 veröffentlicht. Es bringt neue Feldforschungen, eine neue Attacke und mehr.
Pokemon GO Trainer Level Erhoehung
John Hanke gibt Ausblick auf die Zukunft

Niantic-Chef John Hanke hat viele Details zur Zukunft von Pokémon GO ausgeplaudert: Bestätigt wurden höhere Trainer-Level, neue PokéStops und mehr.
Pokemon GO Safari Zone Event Dortmund
Pokémon-GO-Sommertour 2018

Niantic hat die Pokémon-GO-Sommertour 2018 angekündigt. Dazu gehört unter anderem ein großer Safari-Zone-Event in Dortmund. Hier alle Details.