CES 2015

Plextor-SSD M6e PCIe Black Edition vorgestellt

Auf der CES 2015 hat Plextor die SSD M6e PCIe Black Edition präsentiert. Das neue Solid State Drive soll auch mit der neuen Software PlexTurbo 2.0 punkten.

© Plextor

Plextor hat mit der M6e PCIe Black Edition eine neue SSD präsentiert.

Der Hardware-Hersteller Plextor hat auf der CES 2015 in Las Vegas eine neue SSD namens M6e PCIe Black Edition vorgestellt. Die neue Solid State Drive erreicht Leseraten von bis zu 105K IOPS. Die Schreibrate soll bis zu 100K IOPS betragen.

Damit sollen laut Plextor sowohl Spielern als auch erfahrenen Benutzern ein "ultraschneller Speicher mit Qualität und Zuverlässigkeit" geboten werden. Zudem ist die M6e PCIe Black Edition bereits mit der neuen Software PlexTurbo 2.0 ausgestattet.

Lesetipp: Alle News und Infos zur CES 2015

Die neue SSD-Firmware soll eine intelligente RAM-Caching-Lösung darstellen, mit der Schnittstellen-Engpässen effizient umgangen werden und die Hardware-Leistung enorm gesteigert werden sollen. Außerdem erhöhe PlexTurbo 2.0 die Lebensdauer und Datensicherheit beträchtlich, wie Plextor in einer Pressemitteilung erklärt.

Mehr zum Thema

Schneller als SSD

Der Festplattenhersteller stellt besonders dünne SSHDs mit der Kapazität einer herkömmlichen Festplatte vor.
SSD-Langzeittest

SSDs werden immer beliebter. In einem Bericht von The TechReport wird getestet, wie lange so eine SSD wirklich hält - mit beeindruckenden Ergebnissen.
SSDs im RAM-Slot

ULLtraDIMM SSD: Sandisk und Diablo Technologies stellen eine SSD vor, die das Format eines RAM-Riegels hat. Der Flashspeicher fasst 200 bis 400…
SSD-Rekord

Sandisk stellt die erste 4 TByte große SSD seiner Produktserie Optimus Max vor. 2015 soll die Kapazität sogar noch auf 8 Terabyte verdoppelt werden.
Solid State Drive

Samsung hat bei der SSD 850 Pro eine neue Flash-Technologie eingeführt, die SSDs mit sehr hoher Kapazität ermöglicht. Wir testen, wie sich die 850 Pro…