PS4-Verkaufszahlen zum Release

Playstation 4 in Nordamerika 1 Million Mal in 24 Stunden verkauft

Der Playstation 4 Release in Nordamerika am 15. November 2013 sorgte für eine Million Abverkäufe in 24 Stunden, wie Sony erste Verkaufszahlen bekannt gibt.

News
VG Wort Pixel
PlayStation 4: Zum Start in den USA meldet Sony Top-Verkaufszahlen für die PS4.
PlayStation 4: Zum Start in den USA meldet Sony Top-Verkaufszahlen für die PS4.
© Sony

Es gibt erste Playstation 4 Verkaufszahlen direkt für das Release Date in den USA am 15. November 2013. Sony gibt bekannt, dass innerhalb von 24 Stunden nach Verkaufsstart über eine Million PS4-Konsolen verkauft wurden. Andrew House, Präsident und CEO von Sony Computer Entertainment sagt: "Der Absatz in Nordamerika bleibt stark. Wir erwarten eine anhaltende Begeisterung, wenn die Playstation 4 in Europa und Lateinamerika am 29. November 2013 startet."

Hierzulande beginnt der Verkauf der Playstation 4 in weniger als zwei Wochen. Zum Launch des Xbox One Konkurrenten hat Sony einige vielversprechende Titel im Angebot. Darunter fallen etwa der Playstation-4-exklusive Ego-Shooter "Killzone: Shadow Fall", der technisch ohne Zweifel zu den aufwändigsten Spielen des Launch-Sortiments gehören dürfte. Wie in unserem Hands-on-Test zur Playstation 4 zu lesen ist, sind sowohl die optische Qualität als auch die Performance des Spiels auf der PS4 hochwertig und sehr flüssig.

Dazu kommen weitere Spiele wie die Multiplattform-Action- und -Sport-Titel "Assassin's Creed 4: Black Flag", "NBA 2K14" oder "Call of Duty: Ghosts", die es ebenso für PS3, Xbox 360, Xbox One und PC gibt, beziehungsweise geben wird. Zwar liegt der Fokus von Sony für die Playstation 4 beim Thema Spielen, doch es gibt auch eine große Auswahl an Apps auf der Konsole, mit denen Nutzer Musik oder Filme via Music Unlimited, Video Unlimited, Amazon Instant Video, Netflix oder etwa Hulu Plus streamen können.

Mit der Internetanbindung und dem neuen Share-Button auf dem "Dual Shock 4"-Controller der Playstation 4 lassen sich Spielinhalte wie Screenshots, kurze Mitschnitte oder andere Errungenschaften in sozialen Netzwerken teilen und präsentieren. Mit Plattformen wie Ustream oder Twitch können PS4-Käufer ihre Spiele auch live ins Netz streamen. Wer also nicht bis zum 29. November 2013 warten will, findet auf den genannten Portalen sicher schon erste Möglichkeiten, sich ein Bild der PS4 zu machen. Alternativ schauen Sie in unseren zuvor erwähnten und oben verlinkten Praxistest zur Playstation 4.

18.11.2013 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Ab Ende Juli startet der Streaming-Dienst für die Playstation 4.

Playstation Now in Nordamerika

PS4 bietet ab Ende Juli Support für Spiele-Streaming

In Nordamerika startet für die PS4 ab Ende Juli Playstation Now. Damit streamt Sony aktuelle wie ältere Playstation-Titel via Internet auf den…

Amazon verrät, wann die Playstation 4 in weißer Farbe kommt.

PS4 Glacier White

Weiße Playstation 4 - verspätetes Release-Date für Konsole…

Die weiße PS4 (Glacier White) soll laut Amazon am 7. November 2014 als Non-Bundle-Version erscheinen. Bisher galt der Oktober als Release-Date.

Share Play Screenshot

PS4 Feature

Sony stellt Share-Play-Funktion vor

Das PS4 Firmware-Update 2.0 bringt Share Play. Dabei handelt es sich um eine Art Online-Koop-Session, in der man Freunde via Stream teilhaben lassen…

PSN-Teaser

PSN down

Playstation Network offline - Wartungsarbeiten sollen folgen

Das PSN war am vergangenen Mittwochabend bis in den Donnerstagmorgen down. Zur Offline-Problemlösung werden am 12. Februar Wartungsarbeiten…

Playstation 4

PS4 Spiele kopiert

Raubkopien auf Playstation 4 mit Raspberry Pi möglich

Der Kopierschutz der Playstation 4 gilt als sehr sicher - mithilfe eines Raspberry Pi gelang es Händlern in Brasilien, diesen zu knacken und illegal…