Digitale Fotografie - Test & Praxis
Kamerakoffer

Plaber HPRC - Hartschalenkoffer im neuen Design

Hapa-Team bietet die robusten HPRC-Hartschalenkoffer im Italo-Design jetzt in neuen Modell- und Farbvarianten an.

© Hapa-Team

Plaber HPRC - Hartschalenkoffer im neuen Design

Die HPRC-Hartschalenkoffer des italienischen Herstellers Plaber schützen Foto- und Film-Ausrüstung in einer bruchsicheren Hülle aus Resin-Harzgemisch mit Schaumstoff-Polstereinlage sicher vor Schlägen, Erschütterungen, Staub, dem Eindringen von Wasser sowie Korrosion durch Chemikalien. Die bekannten Modelle HPRC2550W, HPRC2600W und HPRC2700W kommen jetzt auch in den kräftigen Signalfarben Farben Rot und Blau. Diese drei neu kolorierten Rollkoffer mit dem "W" für Wheels in der Modellzeichnung bieten je nach Modellvariante unterschiedliche Optionen bei der Innenausstattung.Vier neue, leichtere Modelle HPRC4400, HPRC4300, HPRC4300W und HPRC2730W erweitern zudem das Angebot im Vertrieb von HaPa <www.hapa-team.de>. Sie sind nur in Schwarz im Angebot. Die Preise reichen je nach Modell von 290 bis 500 Euro.

© Hapa-Team

Mehr zum Thema

Zubehör

Das UWP-D System von Sony ist bereits auf die neuen Übertragungsfrequenzen angepasst und deckt 33 der 38 verfügbaren Sendekanäle ab.
Zubehör

Sony hat mit den Lens-Style-Kameras der QX-Serie ein Fotografen-Gadget für Smartphones. Nun gibt es auch eine Halterung für Phablets und Tablets.
Kamertaschen

Die neue Serie Protour von Hama wurde "von Profis für Profis" konzipiert und ist nur im Foto-Fachhandel erhältlich.
Zubehör

Canon erweitert sein EOS-System-Zubehörprogramm um den Makro-Ringblitz MR-14EX II.
Stative

Cullman legt seine Einsteiger-Stativserie neu auf und bringt mit der Nanomax 4er Serie insgesamt sieben Modellvarianten.