Digitale Fotografie - Test & Praxis

Pinnacle Studio 12.1 - Schnittstudio für Fotografen

Eines der gängigsten Videoschnittprogramme nimmt die Fotografen noch klarer in die Zielgruppe auf: Mit dem kostenfreien Update von Pinnacle Studio zu Version

© Archiv

Eines der gängigsten Videoschnittprogramme nimmt die Fotografen noch klarer in die Zielgruppe auf: Mit dem kostenfreien Update von Pinnacle Studio zu Version 12.1 hat das Programm das bei digitalen Fotoapparaten sehr häufig genutzte Quicktime-Format spendiert bekommen und kann so MOV-Dateien im- und exportieren. Nach Angaben von Pinnacle nutzen bis zu 40 Prozent der Hobbyisten digitale Fotokameras oder sogar Handys zur Videoaufnahme. Nun sollen nicht nur kurze Clips gemacht werde, sondern diese mit dem Schnittprogramm nachbearbeitet werden. Mit dem Update wird aber auch die Unterstützung für die neuesten H.264 basierten Camcorder wie dem Aiptek H.264 und Sanyos Xacti erweitert. Zudem soll das Schnittprogramm bei der Bearbeitung flotter reagieren.

Das Update 12.1 für Pinnacle Studio, Studio Plus und Studio Ultimate ist für registrierte Nutzer als kostenloser Download erhältlich: http://www.pinnaclesys.com/PublicSite/de/Support/Consumer+Support

www.pinnaclesys.de

Mehr zum Thema

Software in der Kritik

Die Software Zoom steht wegen der Sammlung und Weitergabe von Nutzerdaten in der Kritik. Der Hersteller hat inzwischen darauf reagiert.
Microsoft-Neuigkeiten

Microsoft 365 Personal und Family sind ab 21. April verfügbar. Preise und was das für Office 365 Personal und Home bedeutet und mehr lesen Sie hier.
Home-Office, Multimedia, Gaming und mehr

Es gibt Notebook-Angebote mit den neuen Ryzen-Chips von AMD. Erste Modelle finden sich in Shops mit Ryzen 5 4500U ab 499 und Ryzen 7 4700U ab 650…
Update: Bereits vergriffen

Die Nintendo Switch Lite ist bei Lidl Online im Angebot für 179 Euro. Dazu gibt es Animal Crossing für 47,99 Euro. Das ist günstiger als bei der…
COVID-19 als Phishing-Falle

Bei der COVID-19-Soforthilfe droht Betrug. Die Polizei warnt aktuell vor einer dreisten Masche, mit der persönliche Daten abgegriffen werden sollen.