Neues VR-Headset

Pico Interactiv: Konkurrenz für die Meta Quest 2

Mit der Pico Neo 3 Link kommt ein Konkurrent für Metas Quest 2 nach Deutschland. Die Vorbestellungs-Phase für das VR-Headset hat bereits begonnen.

News
Mann und Frau spielen mit der Pico Neo 3 Link
Die Pico Neo 3 Link kommt aus China nach Deutschland.
© Pico Interactive

Der chinesische Technik-Spezialist Pico Interactive bringt die Pico Neo 3 Link auf den deutschen Konsumentenmarkt. Bislang gab es das Headset nur für Business-Kunden.

Die Auflösung beträgt 1832 mal 1920 Bildpunkte pro Auge mit einer Wiederholrate von 90 Hertz. Als Bildtechnik kommen 5,5-Zoll-LCDs zum Einsatz.

Das Headset steht zunächst als Beta-Version für 450 Euro und in limitierter Stückzahl im Angebot. Damit richtet sie sich im ersten Schritt an VR-Fans und VR-Gamer, die ihre Erfahrungen in die Weiterentwicklung einfließen lassen wollen. Sie erhalten dabei Zugang zu mehr als 200 VR-Apps, die im Pico Store erhältlich sind.

Die Vorbestellung startete am 15. April und läuft bis zum 23. Mai unter https://bestware.com/de.

Quelle: www.pico-interactive.com

20.4.2022 von Volker Straßburg

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

PS5: So sieht der PSVR-Adapter aus, wenn er wenige Tage später ankommt.

PSVR-Kamera nicht kompatibel

PS5: PSVR-Adapter kostenlos erhalten - so geht's

Auf der PS5 funktioniert Playstation VR nur mit offiziellem Zubehör. Wir verraten, wie sie den PSVR-Adapter kostenlos erhalten.

Neben der PS VR2 gibt es dieses Bundle mit Horizon Call of the Mountain!

Virtual-Reality-Headset für PS5 (Pro)

PS VR2: Release und Preis für Deutschland

Mit dem Release der Playstation 5 Ende 2020 begannen die Spekulationen um eine PS VR2. Nach und nach folgen Bilder und handfeste Infos. Wir fassen…

Meta

Project Cambria

Meta Quest Pro: Neues VR-Headset offiziell gezeigt

Nachdem erste Details zum neuen High-End VR-Headset von Meta bekannt wurden, kamen ein Release-Termin und Leaks. Nun gibt es erste Bilder zum Produkt.

Produktfoto der Oculus Quest 2

Virtual-Reality-Headset

Quest 2 erlaubt Login bald nur noch mit neuem Meta-Account

Meta statt Facebook: Die VR-Brille Quest 2 benötigt demnächst einen neuen Account. Dieser kann mit Facebook verbunden werden, muss es aber nicht.

Mann und Frau nutzen VR-Headset an einem Büroschreibtisch

Studie der Hochschule Coburg

VR-Arbeit ist ein "minderwertiges Erlebnis"

Eine Studie der Hochschule Coburg hat die Auswirkungen eines virtuellen Büros untersucht. Das Fazit: Ein "minderwertiges Erlebnis".