Digitale Fotografie - Test & Praxis

Photoshop Photomerge-Funktion - Workshop

Jeder kennt es: Bei Gruppenbildern schauen nie alle gut aus. Mal hat der eine die Augen zu, mal schaut der Andere in die falsche Richtung und beim Dritten

© Archiv

Jeder kennt es: Bei Gruppenbildern schauen nie alle gut aus. Mal hat der eine die Augen zu, mal schaut der Andere in die falsche Richtung und beim Dritten reicht es nur für ein schiefes Lächeln. Kein Problem, wenn man richtig gearbeitet hat und nicht nur ein Bild sondern idealer Weise vom Stativ gleich mehrere gemacht hat. Dann kann man mit der Photoshop Photomerge-Funktion innerhalb von Minuten einzelne Gesichter austauschen. Wie das geht zeigt Joachim Sauer im Dreiminuten-Videoworkshop.

Mehr zum Thema

Intel-Prozessoren für 2021 vorgestellt

Mit Rocket Lake-S hat Intel endlich seine neuen Desktop-Prozessoren vorgestellt. Dazu kommen u.a. Tiger Lake-H und ein erster Teaser zu Alder-Lake-S.
CES 2021

Auf der CES stellt LG neue Monitore vor. Nach einem OLED-Display für Kreative kommen Nano-IPS-Displays von 27 bis 40 Zoll, mit 4K und bis zu 180Hz.
Ab sofort erhältlich

Nutzer von Glasfaser-Anschlüssen brauchen für WLAN 6 und 2,5-GB-LAN keine Zusatz-Hardware mehr. Die Fritzbox 5530 Fiber ist ab sofort im Handel…
Sicherheitspatches, Bugfixes und mehr

Die ersten Windows Updates 2021 sind verfügbar. Wir fassen zusammen, was KB4598242 und KB4598229 an Sicherheitspatches und Bugfixes bringen.
Blue-Screens, Automatische Reparatur und mehr

Die ersten Windows-10-Updates 2021 sind verfügbar. Einzelne Nutzer stoßen auf typische Probleme mit KB4598242 und KB4598229. Wir zeigen mögliche…