Digitale Fotografie - Test & Praxis

Photoshop App - Bildbearbeitung mit dem Handy

Adobe bietet ein Photoshop App mit dessen Hilfe man via iPhone Bilder bearbeiten kann. Photoshop.com Mobile bietet eine Vollbildansicht für das iPhone und die

image.jpg

© Archiv

Adobe bietet ein Photoshop App mit dessen Hilfe man via iPhone Bilder bearbeiten kann. Photoshop.com Mobile bietet eine Vollbildansicht für das iPhone und die elementaren Bildbearbeitungsfunktionen wie beschneiden und drehen sowie Farbkorrektur, Helligkeits- und Kontrastanpassung. Auch Spezialeffekte wie Weichzeichner und ein Mal-Werkzeug stehen zur Verfügung. Dabei bleiben die Originale immer unberührt so dass sich alle Einstellungen wieder rückgängig machen lassen. Nach der Bildbearbeitung mit dem kostenfreie Photoshop.com-App kann man die Bilder auf den Account von Photoshop.com hochladen und so mit anderen Anwender austauschen. Adobe bietet auf der Internetplattform kostenfrei 2 GB Speicherplatz. Der Haken an der Sache: Im deutschen Apple-Appstore gibt es das neue Photoshop.com Mobile App leider nicht. Wann diese kommen soll steht noch in den Sternen. Ein Hintertürchen gibt es jedoch: Man kann sich parallel zum deutschen App-Store auch einen amerikanischen Zugang besorgen. Bedingung hierfür: Eine Adresse in den USA. Auf die Eingabe der Kreditkartendaten kann man verzichten, solange man nur kostenfreie Anwendungen auf diesem Weg holt.

mobile.photoshop.com/iphone

Mehr zum Thema

Thor 3 Ragnarok
Thor: Love and Thunder

In "Thor: Love and Thunder" soll Jane Foster zurückkehren und sich stark verändern. Alle Infos zum nächsten Marvel-Film mit dem mächtigsten Avenger.
Yifei Liu
Neuverfilmung des Zeichentrickklassikers

Die Neuverfilmung von "Mulan" dürfte mit mancher Überraschung aufwarten, wie der erste Trailer und Szenenfotos beweisen.
Top Gun 2 Tom Cruise
Kultfilm wird fortgesetzt

Tom Cruise fliegt wieder! In "Top Gun 2" wird die Geschichte des Jetpiloten Maverick weitererzählt. Jetzt gibt's den ersten Teaser-Trailer.
Der Passwort-Diebstahl der CyberVor-Hacker macht sich bemerkbar.
CERT-Bund

BSI bzw. CERT-Bund warnen vor einer Sicherheitslücke, die in der aktuellen Version des VLC Player schlummert. Das müssen Sie jetzt wissen.
pokemon go team rocket crypto pokemon
Neue Kämpfe freigeschaltet

Team Rocket nimmt ab sofort einzelne Pokéstops in Pokémon GO ein. Wer die Rüpel besiegt, kann Crypto-Pokémon fangen und erlösen. Hier alle Infos.