Photoindustrie-Verband - Erfolgsbilanz 2009

Einen Gesamtumsatz von mehr als zehn Milliarden Euro und Absatzsteigerungen in vielen Marktegmenten bilanziert der Photoindustrie-Verband für das Jahr 2009.

News
image.jpg
© Archiv

Einen Gesamtumsatz von mehr als zehn Milliarden Euro und Absatzsteigerungen in vielen Marktegmenten bilanziert der Photoindustrie-Verband für das Jahr 2009. Wie er gemeinsam mit der GfK und der Prophoto GmbH vermeldete, sind Spiegelreflex-/Systemkameras (Kameras mit Wechseloptik) sowie das breit angelegte Zubehörsortiment mit Objektiven, Blitzgeräten, Stativen neben Fotobüchern, digitalen Bilderrahmen, aber auch fotografische Geschenkartikel die Gewinner in 2009.

Der Absatz von Spiegelreflex-/Systemkameras mit Wechseloptik konnte 2009 um 2,2 Prozent zu 2008 auf 900.000 Stück gesteigert werden, was einen erneuten Absatzrekord in diesem Segment darstellt. Entsprechend konnte 2009 der Absatz an Objektiven um 13,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 1,32 Millionen Stück gesteigert werden. Blitzgeräte kamen mit 11,5 Prozent Zuwachs auf 203.000 Stück. Auch Zubehörprodukte wie Stative, Taschen, Filter waren sehr gefragt. Das große Interesse an Kameras ist nach wie vor ungebrochen, auch wenn 2009 erstmals insgesamt weniger Kameras verkauft wurden als in 2008. Mit 8,56 Millionen verkaufter Kameras bewegte sich der Kameramarkt aber weiterhin auf einem extrem hohen Niveau, und das bereits mehrere Jahren in Folge. 5,2 Millionen individuell gefertigten Fotobüchern bedeuten 30 Prozent Steigerung. Aber auch Fotoposter auf Acryl und Leinwand oder fotografische Geschenkartikel erfreuen sich ebenso wachsender Beliebtheit wie digitale Bilderrahmen, deren Absatz 2009 mit 1,7 Millionen Stück um 55 Prozent höher als im Vorjahr lag.

Trotz der Rückgänge in einigen Segmenten, wie beispielsweise bei Filmen, Memorycards und Inkjetpapieren, kann in 2009 der Amateur- und Profi-orientierte Gesamtmarkt allein für Deutschland wieder mit einem Gesamtumsatz von mehr als zehn Milliarden Euro angegeben werden.

www.photoindustrie-verband.de

18.2.2010 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Der teuerste AVM-Router: die Fritzbox 6850 5G ist bald verfügbar.

Neue Fritzbox

Fritzbox 6850 5G für 569 Euro vorbestellbar

Die eigentlich schon für Sommer geplante Fritzbox 6850 5G wird ab Oktober verfügbar sein. Sie lässt sich nun vorbestellen. Ein Termin steht aber noch…

nintendo switch oled

Neuerung

Nintendo Switch OLED: Displayschutz ist schon vorhanden

Wer einen Displayschutz für seine Nintendo Switch OLED sucht, stellt fest: Eine Folie ist schon vorhanden. Die kommt von Nintendo und dient der…

Samsung legt die SSD 980 Pro für die PS5 mit einer eigenen Heatsink neu auf.

Für Playstation 5

Samsung SSD 980 Pro mit Heatsink für PS5 angekündigt

Ab November gibt es die Samsung SSD 980 Pro mit einer eigenen Heatsink. Diese kündigt der Hersteller als 1 und 2-TB-Variante für ab 219,90 Euro an.

 Xbox Series X Mini Fridge: Der kleine Kühlschrank ist ab dem 19. Oktober vorbestellbar.

Kühlschrank im Xbox-Design

Xbox Series X Mini Fridge kaufen: Shop-Links, Angebote und…

Der Xbox Series X Mini Fridge war ursprünglich ein Scherz – ab heute wird es den Mini-Kühlschrank tatsächlich zu kaufen geben. Welche Shops bieten das…

Neue AV-Receiver mit HDMI 2.1: Denon stellt u.a. den X1700H vor.

Mit 8K-Anschlüssen

Denon: Neue AV-Receiver mit HDMI 2.1 vorgestellt

Denon hat mit dem AVR-X1700H, dem AVR-S660H und AVR-S760H gleich drei neue AV-Receiver mit HDMI 2.1 präsentiert. Wir zeigen alles zu Release, Preis…