Digitale Fotografie - Test & Praxis

Photo-Industrieverband - Gute Zahlen vom Foto- und Imagingmarkt

Foto- und Imagingprodukte erfreuen weltweit großer Beliebtheit, so der deutsche Photo-Industrieverbandes auf dem Imaging Summit am 30. 11. in Nürnberg. Der

© Archiv

Foto- und Imagingprodukte erfreuen weltweit großer Beliebtheit, so der deutsche Photo-Industrieverbandes auf dem Imaging Summit am 30. 11. in Nürnberg. Der Marktmarkt hat ein Wertvolumen von rund 128 Milliarden Euro auf. Im Jahr 2009 wurden weltweit annähernd 130 Millionen Digitalkameras verkauft. Rund neun Prozent aller weltweit verkauften Digitalkameras sind Spiegelreflexkameras und nahezu 70 Prozent aller Digitalkameras wurden allein in Europa und Nordamerika verkauft.

Kamerahandys und Camcordern hinzugerechnet sind weltweit über 2,7 Milliarden Bildaufnahmegeräte in Gebrauch, davon annähernd 690 Millionen in Europa. Allein in Westeuropa sind 2009 rund 116 Millionen Aufnahmegeräte hinzugekommen.

Fotoprodukte gehören zu den beliebtesten Technikspielzeugen. Auch wenn nach Angaben des deutschen Statistischen Bundesamtes schon 80 Prozent der Haushalte analoge und 73 Prozent digitale Fotoapparate besitzen blickt die Foto- und Imaging-Industrie optimistisch in das photokina-Jahr 2010. Laut einer Online-Umfrage der Prophoto GmbH im Sommer 2009 beabsichtigen 31 Prozent von über 2.000 Befragten den Kauf einer Kamera in den nächsten zwölf Monaten. www.photoindustrie-verband.de

Mehr zum Thema

Neuer AVM-Router

AVM hat die Fritzbox 7530 AX Ende Oktober vorgestellt. DSL-Nutzer bekommen WLAN 6 und Supervectoring. Ende November gestartet, gibt es schon erste…
Preis-Check

Sonos lockt in der großen Rabatt-Woche um Black Friday und Cyber Monday 2020 mit eigenen Angeboten. Doch lohnen sich die Sonos-Deals wirklich? Der…
Release der kleinen Ampere-Grafikkarte

Ab dem 02. Dezember können Sie die RTX 3060 Ti kaufen. Wir listen Shop-Links zu möglichen Angeboten der Online-Händler für Sie auf.