CeBIT 2013

Philips 298P4QJEB: Anschlussfreudiger Monitor in 21:9

MMD - Lizenzpartner für Monitore des niederländischen Herstellers Philips - präsentiert auf der CeBIT 2013 neue Monitor-Highlights. Darunter der 298P4QJEB - ein Monitor im Kinoformat 21:9.

© Hersteller/Archiv

Philips Monitor 298P4QJEB

Der 29-Zöller verfügt über eine Auflösung von 2.560x1.080 Pixel, vom Hersteller als "UltraWide-HD" bezeichnet, sowie über ein IPS-Panel. Im Vergleich zu anderen Modellen verfügt der Kinomonitor über diverse Anschlussmöglichkeiten - DVI, 2x HDMI, DisplayPort sowie USB 3.0).

Dazu gibt es Stereolautsprecher und einen höhenverstellbaren Standfuß. Der 298P4QJEB soll für etwa 530 Euro in den Handel kommen.

Sie finden MMD gemeinsam mit AOC auf der CeBIT 2013 in Halle 15, Stand F51.

Mehr zum Thema

CeBIT 2013

AOC hat für die CeBIT 2013 zahlreiche Monitor-Innovationen angekündigt. Darunter den 29-Zoll-Designmonitor AOC Q2963PM.
CeBIT 2013

Ein kleines Design-Highlight erwartet die Besucher der CeBIT 2013 am Stand von Thermaltake. Hier stellt der taiwanesische Hersteller unter anderem die…
Full HD jetzt in XL

Wir haben aktuelle 27-Zoll-Monitore mit Full-HD-Auflösung getestet und konnten dabei deutliche Unterschiede feststellen. Welche das sind und worauf…
Ultra-HD-Monitor

In den USA bringt Asus den ersten PC-Monitor mit 4K-Auflösung bereits im Juli auf den Markt. Beim europäischen Modell, das ihm August erscheint, gibt…
CES 2015

Auf der CES 2015 zeigt Hewlett Packard Monitore mit Auflösungen bis zu 5K und Curved-Displays. Dazu wartet ein Mini-Desktop-PC fürs Home…